Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. September 2014 

Baruch Spinoza


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Baruch de Spinoza latinisiert Benedictus de Spinoza (* 24. November 1632 in Amsterdam 21. Februar 1677 in Den Haag ) war ein berühmter niederländischer Philosoph mit portugiesisch-jüdischen Vorfahren. Er war ein Rationalist in der frühmodernen Philosophie und er auch als Begünder der modernen Bibelkritik bezeichnet.

Spinoza war ursprünglich zum Rabbiner ausgebildet aber wegen seinen freien Religionsanschauungen (beeinflusst von Giordano Bruno ) aus der Gemeinde ausgestoßen. Er verließ Vaterstadt und ließ sich nach wechselndem Aufenthalt Den Haag nieder wo er um seine zu bewahren sich seinen Unterhalt durch Unterrichterteilung durch Schleifen optischer Gläser erwarb. Eine ihm Kurfürsten von der Pfalz angebotene Professur zu sowie eine ihm von seinem Freund Simon Vries zugedachte Erbschaft schlug er aus gleichem aus und starb arm und unvermählt 21. 1677 in Scheveningen an der Lungenschwindsucht .

Werke

  • Tractatus de intellectus emendatione (Abhandlung über die Verbesserung des Verstandes entstanden unvollendet postum erschienen - ISBN 3-7873-1643-4 )
  • Renati Descartes principiorum philosophiae mori geometrico domonstrata (Descartes' Prinzipien der Philosophie auf geometrische begründet 1663 entstanden; dies ist das einzige das zu Spinozas Lebzeiten unter seinem Namen ist. - ISBN 3-7873-0736-2 )
  • Tractatus theologico-politicus (Theologisch-politischer Traktat erschienen 1670 - ISBN 3-7873-1191-2 )
  • Ethica ordine geometrico demonstrata (Ethik nach geometrischer Methode dargstellt 1677 postum erschienen - ISBN 3-88851-193-3 )
  • Tractatus politicus (Abhandlung vom Staate 1675 begonnen 1677 postum erschienen)

Der Tractatus theologico-politicus wurde 1674 zusammen mit Thomas Hobbes Leviathan von der holländischen Regierung verboten.

Literatur

  • Spinoza (eigentlich d'Espinosa) Baruch (Benedikt) in: Meyers Konversationslexikon 4. Aufl. 1888 Bd. 15 S.
  • Gilles Deleuze : Spinoza - Praktische Philosophie Berlin 1988
  • Yirmiyahu Yovel: Spinoza - Das Abenteuer der Immanenz Goettingen 1994 (Vorgeschichte und Nachwirkung)
  • Pierre-François Moreau: Spinoza - Versuch über die Anstößigkeit seines Frankfurt am Main 1994

Weblinks



Bücher zum Thema Baruch Spinoza

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Spinoza.html">Baruch Spinoza </a>