Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. November 2014 

Spiritismus


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Spiritismus ist die Befragung jenseitiger Geistwesen aufgrund Gegensatz zum Spiritualismus ) egoistischer Motive mittels medial begabter Menschen Gläserrücken oder anderen mechanischen ( Planchette Oui-Ja-Board ).

Nicht zu verwechseln mit " Spiritualität " die ein Bestreben nach Verwirklichung spiritueller bezeichnet. Während sich die meisten Religionen von verschiedenen Formen des Spiritismus distanzieren stellt die Auffassung einer gelebten Spirtualität den meisten Glaubensrichtungen nahe.

Die christliche Seelsorge berichtet von Menschen durch spiritistische Betätigung in Nöte bzw. Abhängigkeiten psychischer wie seelischer Seite geraten sind. Dies bei den Betroffenen meist in Zusammenhang mit Ablehnung wie auch der Hemmung des christlichen (siehe Dr. Kurt Koch - Der Spiritismus aus Sicht der Seelsorge )

Siehe auch: Gespenst Geist



Bücher zum Thema Spiritismus

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Spiritismus.html">Spiritismus </a>