Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 13. Dezember 2019 

Spurenelement


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Spurenelemente sind chemische Elemente die vom Organismus für lebenswichtige Stoffwechsel -Funktionen in geringen Mengen benötigt werden. Sie dem Körper regelmäßig zugeführt werden. Der Tagesbedarf gesunden Erwachsenen liegt dabei zwischen wenigen hundert (bei Selen und Arsen) und einigen Milligramm (bei Eisen und Iod /Jod).

Davon unterschieden werden in manchen Lehrbüchern Mengenelemente : Kalzium Magnesium Natrium Chlor Schwefel Phosphor . Sie müssen dem Körper in größeren (bis zu mehreren hundert Milligramm pro Tag) werden.

Allgemein anerkannt als essentielle (lebensnotwendige) Spurenelemente

Arsen Chrom Eisen Fluor Iod Kobalt Kupfer Mangan Molybdän Selen Vanadium Zink Zinn

Diese Spurenelemente sind entweder ein wichtiger von Enzymen Vitaminen und Hormonen oder im von Coenzymen katalysierend oder aktivierend an bestimmten beteiligt.

Als essentielle Spurenelemente nicht allgemein anerkannt die folgenden Elemente oder eine biologische Funktion erst vermutet: Barium Bismut Bor Lithium Nickel Quecksilber Rubidium Silizium Strontium Tellur Titan Wolfram

Andere Elemente die biologisch essentiell sind: Wasserstoff Kohlenstoff Stickstoff Sauerstoff

Bekannte Mangelerscheinungen sind Wachstumsstörungen und Unfruchtbarkeit. führt z.B. zu Anämie (Mangel an roten und zu Gedächtnisstörungen.

Gründe für eine Unterversorgung mit Spurenelementen sein:

  • vermehrte Ausscheidung etwa durch Schwitzen oder Durchfallerkrankungen
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Regionale Gegebenheiten (z.B. das Vorkommen im Ackerboden)
  • Ernährungsgewohnheiten eine ausgewogene Ernährung sorgt im Normalfall für eine ausreichende (z.B. jodiertes Speisesalz).



Bücher zum Thema Spurenelement

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Spurenelement.html">Spurenelement </a>