Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Stör (Fluss)


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Stör ist ein tidebeeinflusster rechter Nebenfluss der Elbe in Schleswig-Holstein . Der Fluss hat hat eine Länge ca. 87 km und entspringt südlich von Neumünster . Von Itzehoe bis zur Mündung ist die Stör wobei zunehmend die professionelle Schifffahrt an Bedeutung Das 1975 erbaute Störsperrwerk kurz vor der schützt die Ebenen entlang der Stör vor Auswirkungen der Sturmfluten . Die Zuflüsse sind die Bünzau die die Hörnerau die Rantzau die Bekau die und die Kremperau.

Weblinks



Bücher zum Thema Stör (Fluss)

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/St%F6r_(Fluss).html">Stör (Fluss) </a>