Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Stabiles Sortierverfahren


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein stabiles Sortierverfahren ist ein Sortieralgorithmus der die Reihenfolge der Datensätze deren Sortierschlüssel gleich sind bewahrt.

Wenn beispielsweise eine Liste alphabetisch sortierter nach dem Geburtsdatum neu sortiert werden dann unter einem stabilen Sortierverfahren alle Personen mit gleichem Geburtsdatum alphabetisch

Will man mit einem unstabilen Sortierverfahren QuickSort ein Array sortieren dabei aber die Reihenfolge der mit gleichem Schlüssel untereinander unverändert lassen so man sich damit behelfen dass man in zusätzlichen Array die ursprüngliche Positionen aller Elemente und im Fall dass Elemente mit gleichen vorliegen darauf zurückgreift. Normalerweise benutzt man aber meist ein stabiles Sortierverfahren z.B. BucketSort oder Insertionsort .

Siehe auch: in-place



Bücher zum Thema Stabiles Sortierverfahren

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Stabil_(Sortierverfahren).html">Stabiles Sortierverfahren </a>