Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 22. Oktober 2017 

Stadtilm


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Stadt Stadtilm liegt im Bundesland Thüringen südlich von Erfurt und nordöstlich von Suhl am Fluß Ilm 360 Meter über N.N. Sie liegt Ilm-Kreis .

Basisdaten
Bundesland : Thüringen
Kreis : Ilm-Kreis
Fläche : ca. 17 27 km²
Einwohner : 5.319 (31.12.2002)
Bevölkerungsdichte : 308 Einwohner/km²
Höhe : 360 m ü. NN
Postleitzahl : 99326
Vorwahl : 03629
Geografische Lage : 50° 76' n. Br.
11° 08' ö. L.
KFZ-Kennzeichen : IK
Amtliche Gemeindekennzahl : 16 0 70 048
Adresse der Stadtverwaltung: Straße der Einheit 1
99326 Stadtilm
Website: www.stadtilm.de
E-Mail-Adresse: stadtilm@stadtilm.de
Politik
Bürgermeister : Joachim Günsel ( CDU )

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die ersten Beweise menschlicher Siedlungen bei sind auf ca. 1200-700 v.Chr. datiert: Auf nördlich von Stadtilm gelegenen Haunberg wurden Gefäßscherben der Spätbronzezeit gefunden. Eine urkundliche Erwähnung Stadtilms dem Jahre 1114 ist unter Historikern umstritten die erste Erwähnung Stadtilms ist auf den 13. Mai 1268 datiert es handelt sich dabei um Übereignungsurkunde in denen ein "civis ylmene" (Bürger Ylmene) erwähnt wird. Die Stadt befindet sich Kreuzungspunkt der ehemaligen Handelswege zwischen Ilmenau und Weimar sowie Erfurt und Rudolstadt .

1235 Weihung der Stadtkirche von Stadtilm.

1287 Weihung des Klosters in Stadtilm.

Im Schwarzburgischen Hauskrieg ( 1447 - 1451 ) wird Stadtilm drei Wochen lang durch (nach anderen Quellen 1800) Mann des Kurfürsten von Sachsen (der Sanftmütige) stand. Von dieser wird die Geschichte erzählt dass die Belagerung beendet wurde dass die Stadtilmer das letzte der Stadt befindliche Schwein schlachteten um ein zu feiern bei dem auch Thüringer Rostbratwürste gegrillt wurden. Die ebenfalls am Ende Vorräte angelangten Belagerer sahen die Rauchwolken und die Bratwürste und sahen Stadtilm noch für Zeit gut versorgt so dass sie die aufgaben.

Am 1. August 1780 fallen neben allen öffentlichen Gebäuden 172 322 Wohnhäusern einem großem Stadtbrand zum Opfer anderen Quellen 173 von 312 Häusern).

Während des zweiten Weltkrieges befindet sich in den Kellergewölben der Mittelschule ein Kernforschungslabor um Dr. Kurt Diebner .

Persönlichkeiten

Albert Methfessel
Friedrich Fröbel
Berthold Sigismund
Johann Wolfgang von Goethe

Städtepartnerschaften

Wetter (Ruhr)
Waldbronn

Sehenswürdigkeiten

Seit dem Mittelalter bezeichnete sich Stadtilm "Stadt der sieben Wunder". Zu den Wundern

Die "Höchste Brücke Thüringens": Holzbrücke zwischen den der Stadtkirche wurde bei einem Brand vernichtet
Die "Krypta": im heutigen Rathaus
Der größte Zinsboden Thüringens
Die Stadtmauer
Der größte Marktplatz Thüringens
Die "Höchstschwimmende Ente Stadtilms": Eine historische Hochwassermarke
Die Klosterlinde: Im ehemaligen Klosterhof stand eine 500 Jahre alte Linde mit 8 m sie musste leider 1938 aus Altersgründen gefällt

Weitere Sehenswürdigkeiten:

Der Viadukt der Bahnstrecke Erfurt - Saalfeld



Bücher zum Thema Stadtilm

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Stadtilm.html">Stadtilm </a>