Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Standardbedingungen


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Standardbedingungen ( STP für "Standard temperature and pressure") sind Gegensatz zu den Normalbedingungen nicht weltweit einheitlich definiert.

Für Europa werden historisch die Bedingungen Paris herangezogen:

  • Standarddruck p = 1 atm = 101325 Pa = 1013 25 hPa = 101 kPa = 1 01325 bar

Weiterhin ist üblich T = 20 °C = 293 15 und dabei ist die Luftdichte ρ = 1 204 kg/m³.

Heute sind neue Standardbedingung (SATP für "Standard Ambient Temperature and üblich:

  • Standarddruck p = 100000 Pa = 1000 hPa = 100 kPa 1 bar

  • Standardtemperatur T = 25 °C = 298 15 K (analog zu

(Standardbedingungen z. B. der Enzymkinetik )

Standardkonzentrationen: In der Biochemie beinhalten Standardbedingungen hinaus 1 mol/l (1 M) Konzentrationen aller Reaktionspartner außer Protonen: alle Angaben werden auf pH 7 d. h. quasi-physiologische Bedingungen bezogen.

  
Siehe auch: Freie Enthalpie Gruppenübertragungspotential Normbedingungen

Weblinks



Bücher zum Thema Standardbedingungen

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Standardbedingungen.html">Standardbedingungen </a>