Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 20. September 2014 

Stephen Roche


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Stephen Roche (* 28. November 1959 in Dublin ) irischer Radrennfahrer gewann 1987 als zweiter Fahrer überhaupt in einem Tour de France Giro d'Italia und die Straßenrad-Weltmeisterschaft .

Roche begann seine Profikarriere 1980 und gewann im nächsten Jahr das Etappenrennen Paris-Nizza.

Roche erreichte 1985 seinen ersten Etappensieg der Tour de France und wurde Vierter im Gesamtklassement. 1987 konnte Roche - nach Bernard Hinaults Rücktritt und Greg LeMonds Jagdunfall - die Gunst der Stunde und die Tour gewinnen nachdem das Gelbe insgesamt neun Mal seinen Besitzer gewchselt hatte. hatte Roche schon den Giro d'Italia gewonnen. Bei den Straßenrad-Weltmeisterschaften komplettierte Roche seinen unglaublichen Siegeszug. Roche neben Eddy Merckx der einzige Radprofi der die drei Radrennen innerhalb eines Jahres gewonnen hat. Roche 1993 vom Radsport zurück.

Zitat

"While it is a very hard sometimes very cruel profession my love for bike remains as strong now as it in the days when I first discovered I am convinced that long after I stopped riding as a professional I will riding my bicycle. I never want to my bike. I see my grandfather now his seventies and riding around everywhere. To that is beautiful. And the bike must remain a part of my life."




Bücher zum Thema Stephen Roche

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Stephen_Roche.html">Stephen Roche </a>