Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 18. Oktober 2017 

Stichwahl


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Stichwahl ist eine Form der Wahl wenn nach der Wahlordnung oder Wahlvereinbarung absolute Mehrheit notwendig ist um eine Wahl zu Sie wird immer als zweiter Wahlgang durchgeführt beim ersten Wahlgang mehr als zwei Kandidaten und keiner mehr als die Hälfte der Stimmen erreicht.

Bei politischen Wahlen sind meist zwei drei Wochen Zwischenraum um den beiden Kandidaten Möglichkeit zu neuerlicher Wahlwerbung zu geben.

Auch bei Vereinen können solche Wahlen im Vereinsstatut verankert sein wobei hier meist nur Zeit zwischen den beiden Wahlgängen vorgesehen ist.

Bei Wahlen mit notwendiger einfacher Mehrheit ist nie eine Stichwahl notwendig.



Bücher zum Thema Stichwahl

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Stichwahl.html">Stichwahl </a>