Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. August 2014 

Dolch


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Dolch (v. alt.: dolo [?] Stockwaffe) ist eine verhaltnismäßig kurze meist Stichwaffe mit symmetrischem Griff. Er ist anders Degen Säbel und Florett nicht sonderlich zum Fechten geeignet.

Der Dolch wurde seit 1901 von deutschen Seeoffizieren seit 1935 auch von Offizieren des Heeres bis 1945 zur Ausgehuniform getragen.

Da ein Dolch anders als etwa Schwert oder Speer verdeckt getragen werden kann galt er als wenig ritterliche (Mord-)Waffe wie es z.B. der Wortschöpfung von der Dolchstoßlegende zum Ausdruck gebracht wird.

Beispiele



Bücher zum Thema Dolch

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Stilett.html">Dolch </a>