Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 23. Oktober 2017 

Strich


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Begriff Strich (v. streichen ) bezeichnet:
  1. eine in der Regel von einem gezogene meist kurze unregelmäßige Linie
  2. den linienförmigen Abrieb eines farbgebenden Gegenstandes Farbstrich
  3. die (künstlerische) Art des Umgangs mit dem ( der Strich des Pinsels des Bogens )
  4. in der Mineralogie als Kurzwort für Strichfarbe
  5. die Ausrichtung faseriger Körperoberflächen (z. B. im Fell eines Tieres)
  6. übertragen den Ort der Anbahnung von Prostitution siehe Straßenstrich
  7. als Satzzeichen einen Bindestrich (-) oder Gedankenstrich (– bzw. —)
  8. in tabellarischen Darstellungen ein Auslassungszeichen
  9. Militärische Winkeleinheit insbesondere bei der Artillerie
  10. nautische Winkeleinheit 1/32 Umdrehung nur noch gebräuchlich als Strich achterlicher als querab".

Siehe auch: Aalstrich Strichvogel



Bücher zum Thema Strich

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Strich.html">Strich </a>