Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 29. Juli 2014 

Stuck


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Stuck (v. ital. stucco : 'Stück' eigtl: 'Rinde Überzug') ist ein formbare schnell erhärtende Masse aus Gips Kalk Sand und Wasser (oder Leim ).

Dieser Werkstoff ist gut für Auftragearbeiten an Wänden und Decken zu gebrauchen. Für plastische Darstellungen wurde im Kirchenbau der Gotik oft verwendet. Seit der Renaissance aber besonders im Barock war Stuck das wichtigste Material für Innenraumgestaltung.




Bücher zum Thema Stuck

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Stuck.html">Stuck </a>