Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. September 2014 

Studentenlied


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Seit dem 13. Jahrhundert sind Studenten -Lieder schriftlich überliefert. Bekannte Sammlungen sind die Carmina Burana und diverse Liederbücher. Mit dem ersten ( 1781 ) wurden vermehrt auch künstlerische Lieder gesammelt. der Studentenlieder sind Trink- Liebes- Heimat- und Lieder. Darunter befindet sich auch fremdsprachiges und vulgärlateinisches Liedgut ( Gaudeamus igitur ).

Heute werden Studentenlieder vor allem durch Studentenverbindungen gepflegt und in Kommersbüchern niedergeschrieben.

Verweise

Literatur

  • Theodor Hölcke Vom deutschen Studentenlied in: Academica Schriftenreihe der Studentengeschichtlichen Vereinigung des Coburger Heft 29/30 1990/91.
  • Raimund Lang Intonas I. Von studentischen und Weisen Verlag des Österreichischen Vereins für Wien 1992.
  • Raimund Lang Intonas II. Von studentischen und Weisen Verlag des Österreichischen  Vereins für Wien 1998.
  • Raimund Lang Die Frau im Studentenlied Documenta et Commentarii Schriftenreihe der Schweizerischen Vereinigung Studentengeschichte Nr. 20 1998 15 Franken.
  • Raimund Lang Ergo cantemus GDS.
  • Raimund Lang Intonas I.
  • Raimund Lang Intonas II.




Bücher zum Thema Studentenlied

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Studentenlieder.html">Studentenlied </a>