Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. September 2014 

Studentenwerk


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Studentenwerk ist an einem Hochschulstandort zuständig für die sozialen wirtschaftlichen und Belange der Studierenden . In der Praxis übernehmen die Studentenwerke Deutschland dabei folgende Aufgaben:

  • Betrieb von Mensen und Cafeterien mit Preisen
  • Verwaltung und Betrieb von Wohnheimen
  • Studienfinanzierung im Rahmen des BAföG und darüber hinaus
  • psychologische und soziale Beratungen
  • kulturelle Angebote

Gerade die letzten Angebote werden von unterschiedlichen Studentenwerken verschieden stark wahrgenommen.

Studentenwerke sind von den Hochschulen unabhängige selbstständige Einrichtungen und arbeiten meist in der der Anstalt des öffentlichen Rechts wobei ihre Arbeit in den Bildungsbereich und daher durch Landesgesetze (Studentenwerksgesetze) geregelt ist. finanzieren sich aus Zuschüssen des Staates (i.d.R. manchmal auch der Bund selbst) aus Sozialbeiträgen die alle Studierenden bezahlen müssen und Umsätzen z.B. Einnahmen in der Mensa oder

Neben dem BAföG das als direkte individuelle Studienfinanzierung gesehen kann sind Studentenwerke durch den staatlichen Zuschuss weiteres Mittel der Studienfinanzierung die in diesem als indirekte Studienfinanzierung bezeichnet wird.

Studentenwerke werden von hauptamtlichen Geschäftsführern geleitet grundsätzlichen Fragen entscheiden jedoch ehrenamtliche Gremien (Vorstand die auch für die Aufsicht über die zuständig sind. Mitglieder in diesen Gremien sind nach Bundesland Vertreter der Hochschulen der Studierendenschaft der Bediensteten des Studentenweks der Landesregierungen externe Personen.

Die 61 Studentenwerke in Deutschland haben zum Deutschen Studentenwerk zusammengeschlossen um zum Einen Wissen und auszutauschen und zum Anderen bundesweit sozialpolitische Interessen Studierenden zu vertreten.



Bücher zum Thema Studentenwerk

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Studentenwerk.html">Studentenwerk </a>