Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. September 2014 

Suburbanisierung


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Definition

Der Begriff Suburbanisierung bezeichnet die flächenhafte Ausdehnung städtischer Siedlungsweise bzw. Bevölkerung in das Umland einer Damit verbunden ist ein Prozess der Dekonzentration von Bevölkerung Produktion Verwaltung und Handel. der Entwicklung von Suburbanisierung und ihren demographischen ökonomischen und siedlungsstrukturellen Auswirkungen befasst sich auch Stadtgeografie . Meist wird der Begriff synonym mit Suburbanisierung von Bevölkerung verwendet doch auch Suburbanisierungsprozesse Dienstleistung/Handel und Industrie lassen sich feststellen.

Prozessbeschreibung

Zumeist parallel mit der Entwicklung von ist ein (historischer) Prozess der Ausdehnung städtischer und Siedlungsweise aus der Kernstadt in das Ergänzungsgebiet zu beobachten. Die Abwanderung aus den Großstädten oder die Zuwanderung in die Ballungsgebiete führt zur Verstädterung ländlicher Gemeinden oder - bei Neugründungen Siedlungen - zur Entstehung von Satelliten- oder Trabantenstädten . Diese außerhalb der Grenzen der Kernstadt Gebiete sind funktional mit der Kernstadt verbunden . Die funktionale Verflechtung zwischen Kernstadt und wird in der Regel über den Anteil Auspendlern aus einer Umlandgemeinde (engl: Suburb) in Kernstadt definiert. Schwierigkeiten bei der Messung von treten auf wenn sich die Größe der zwischen zwei zu untersuchenden Zeitpunkten verändert.

Folgende Aspekte stehen bei der Beschäftigung Suburbanisierung im Vordergrund:

  • Die ungleiche Verteilung von Belastungen der Infrastruktur geht im allgemeinen zu Ungunsten der aus die häufig ganz erhebliche Leistungen (auch) das Umland erbringt ohne dafür einen finanziellen zu erhalten obwohl Umlandgemeinden oft ein relativ Steueraufkommen haben.
  • Der Verlust an Zentralität und Bevölkerung in der Kernstadt häufig
    • zum Verlust an Arbeitsplätzen
    • zur Veränderung der Einzelhandelsstruktur
    • zu Segregation marginalisierter Bevölkerungsgruppen insbesondere im Innenstadtrandbereich und von bestimmten Haushaltstypen im suburbanen Raum (Akteure Suburbanisierung)
  • Die zunehmende Zersiedelung und der wachsende und Energieverbrauch sind mit dem Aspekt der Nachhaltigkeit in der Nutzung natürlicher Ressourcen nicht

Wohnsuburbanisierung in Leipzig 1995

Hauptakteure der Wohnsuburbanisierung sind jüngere Menschen allem junge Familien wie die beispielhafte Altersstruktur Wanderungsbewegungen über die Stadtgrenze einer deutschen Großstadt zeigt.

Gründe für Suburbanisierung sind insbesondere

  • Ein starker Zuwanderungsdruck in die Stadt Inländer ( Landflucht ) oder Außenwanderungsgewinne (z.B. Zuzug hochqualifizierter ausländischer in global cities ). Seinen extremen Ausdruck findet dieser Prozess der Ausbildung von Megacities.
  • Ein starker Siedlungs- und Flächendruck in Kern- bzw. Innenstädten bei dem in westlichen Industrieländern mit zumeist steigenden individuellen Flächenansprüchen und Miet-/Baulandpreisen in innerstädtischen Lagen ein lang andauernder der Wohnsuburbanisierung ins städtische Umland entstanden ist.
  • Suburbanisierung wurde in den Industrieländern z.B. durch eine deutlich gestiegene Mobilität d.h. den Ausbau des Verkehrswegenetzes den des ÖPNV und insbesondere die stark zugenommene Motorisierung

Heute sucht man der Suburbanisierung in und anderen Industriestaaten entgegenzuwirken da mit ihr Zersiedelung der Landschaft anwächst und der Flächenverbrauch und indirekt (Verkehr) ansteigt. Auch der Lastenausgleich den Bau und Unterhalt von Infrastruktur wird Kernstadt und suburbanem Raum zunehmend zum Problem.

Literatur

  • BMWi (Hrsg 1995) Die Informationsgesellschaft. Fakten Trends. Bonn.
  • FRIEDRICHS J. (1983²) Stadtanalyse. Opladen.
  • FRIEDRICHS J. (1995) Stadtsoziologie. Opladen.
  • GAEBE W. (1987) Verdichtungsräume. Stuttgart.
  • SASSEN S. (1996) Metropolen des Weltmarkts. neue Rolle der global cities. New York.



Bücher zum Thema Suburbanisierung

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Suburbanisierung.html">Suburbanisierung </a>