Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 17. April 2014 

Suceava


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Suceava ist die Hauptstadt des Bezirks Suceava Nordost rumänien .

Sie hat 117.600 Einwohner und ist der rumänischen Bukowina . Sie beheimatet unter anderem eine Universität gegründet) ein Kreismuseum Maschinenbau Holz- Papier- u.a. sowie einen Flughafen.

Das Stadtbild besteht aus der Ruine Burg der Moldaufürsten ( 15. Jahrhundert ) einer Mirautikirche (frühere Krönungskirche im Kern 1400) einer Kirche des Georgsklosters (1514/22; mit von 1527/34) der Demetriuskirche (1534/35 Glockenturm 1561) dem Kloster Zamca der armenischen Kolonie (1551 Kirche in moldauischer Tradition).

Geschichte

Suceava wurde bereits vor dem 14. Jahrhundert erstmals erwähnt; 1375-1565 war sie Hauptstadt 1401 Sitz des Metropoliten der Moldau.



Bücher zum Thema Suceava

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Suceava.html">Suceava </a>