Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 1. Oktober 2014 

Swansea


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Swansea

Swansea ( walisisch : Abertawe ) ist eine Stadt und Verwaltungssitz in Südwales . Der Name leitet sich von "Sweyn's also Sweyns Eiland ab und lässt sich auf die Zeit der Wikingerraubzüge entlang der walisischen Südküste zurückführen.

Swansea ist nach Cardiff die zweitgrößte Stadt in Wales. Im 18. und 19. Jahrhundert entwickelte sich die Stadt zu einem der Schwerindustrie ohne jedoch einem vergleichbaren Immigrationszuwachs Cardiff ausgesetzt gewesen zu sein. Entsprechend höher daher auch heute noch der Anteil der Bevölkerung. So sprechen nach der Zählung von 2001 13 4 % der Bevölkerung die keltische Sprache während es in der Hauptstadt nur ca. 11 % sind. Die Einwohnerzahl nach Schätzungen von 2002 230.000.

Swansea liegt in einer landschaftlich ausgesprochen Gegend. Lange Sandstrände bei Langland Caswell und sind beliebte Auslflugsziele für Badegäste. Die ruhigen der Swansea-Bucht werden von Wassersportlern geschätzt. Wanderpfade der Küste bieten mit ihren zahlreichen Aussichtspunkten Möglichkeit die Gegend zu Fuß zu erkunden.

Neben dem Tourismus ist Swansea ein wichtiges Handelszentrum und für mehrere Hochtechnologieunternehmen. Darüber hinaus ist die von der University of Wales mit ihren 10.000 Studenten geprägt.

Berühmte Persönlichkeiten aus Swansea sind u.a. Schriftsteller Dylan Thomas und die Schauspielerin Catherine Zeta-Jones .

Weblinks



Bücher zum Thema Swansea

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Swansea.html">Swansea </a>