Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 29. November 2014 

Symptom


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Ein Symptom ist eine subjektiv empfundene Beschwerde die einer Krankheit oder einer Verletzung.

Meist ist ein Symptom der Anlass ein Patient medizinischen Rat sucht ( Leitsymptom ). Oft reicht die in der Anamnese erhobene Beschreibung des Leitsymptoms und gegebenenfalls Symptome aus um eine Diagnose zu stellen und eine entsprechende Therapie einzuleiten. In weniger klaren Fällen muss Beschreibung des Symptoms gemeinsam mit Zeichen ( intersubjektiv feststellbaren Krankheitsmerkmalen) ausgewertet werden.

So ist Atemnot ein wichtiges Leitsymptom dem verschiedene Ursachen stecken können. Durch Erkennen Beurteilen von Zeichen kann die Diagnose eingegrenzt

  • Verletzungen im Brustbereich oder Zeichen einer Rippenfraktur Nebenluftgeräusche deuten auf eine Lungen perforation hin
  • Schüttelfrost wäre ein weiteres Symptom Fieber ein Zeichen für einen grippalen Infekt eine Lungenentzündung
  • Eine (z.B. durch Befragung des Patienten) bekannte Disposition ist ein Hinweis auf mögliche asthmatische

Psychoanalyse


In der Psychoanalyse Jacques Lacans ist Symptom ein Chiffre das eine Bedeutung darstellt. Im 16. Seminar gibt er den bemerkenswerten Hinweis dass die Erfindung des Begriffes Symptom Karl Marx zuschrieb.

Siehe auch: Sinthom



Bücher zum Thema Symptom

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Symptome.html">Symptom </a>