Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Synergie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Synergie (von griechisch syn = "zusammen" und ergon = "Werk") bedeutet also das Zusammenwirken Lebewesen Stoffen oder Kräften im Sinne von gegenseitig fördern". Eine Umschreibung von Synergie findet in dem Ausspruch: " Das Ganze ist mehr als die Summe Teile " auch als Holismus bezeichnet.

Auf Synergieeffekte setzt man zum Beispiel der Wirtschaft bei der Fusion von mehreren Einzelunternehmen zu einem effizienten Dabei treten diese Effekte allerdings in vielen nicht auf oder es entstehen gar Reibungsverluste die fusionierten Firmenteile gegeneinander arbeiten.

Der Begriff wurde von Buckminster Fuller um die Eigenschaften seiner geodätischen Kuppeln zu



Bücher zum Thema Synergie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Synergie.html">Synergie </a>