Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 6. Dezember 2019 

THW Kiel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Der Turnverein Hassee-Winterbek ( THW Kiel ) ist ein Sportverein in Kiel .

Bekannt ist der Verein vor allem seine Handball-Sparte die als GmbH ausgegliedert ist und am Spielbetrieb der des DHB teilnimmt.

Inhaltsverzeichnis

Sportverein

Am 4. Februar 1904 wurde der gegründet. Es begann mit dem Turnen für Knaben und Männer und im 1907 auch für Mädchen. Ab 1923 wurde Handball gespielt. Nach dem ersten deutschen Meistertitel Feldhandball in 1948 folgten weitere in den und 60er Jahren. Die Palette des Sportangebotes immer breiter: Leichtathletik seit 1926 zeitweise Schwimmen 1949 kam Tischtennis 1959 Badminton und 1972 Tennis dazu.

Handball

Seit 1992 ist die THW Kiel als THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co vom Mutterverein THW Kiel e.V. abgekoppelt.

Größte Erfolge

  • Deutscher Meister 1957 1962 1963 1994 1995 1996 1999 2000 2002; 7mal Vizemeister
  • Deutscher Pokalsieger 1998 1999 2000
  • EHF-Pokalsieger 1998 2002 und 2004
  • Supercupgewinner 1995 und 1998
  • Champions League-Finale 2000

Weblinks



Bücher zum Thema THW Kiel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/THW_Kiel.html">THW Kiel </a>