Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 26. Oktober 2014 

Tabasco


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Tabasco ist ein Bundesstaat Mexikos unmittelbar östlich des Isthmus von Tehuantepec an der Küste des Golfes von Mexiko . Hauptstadt und einzige Siedlung von nennenswerter ist Villahermosa. Der Staat hat eine Fläche 25.267 km² und ca. 1 5 Mio. Er grenzt im Osten an Campeche im Süden an Chiapas und im Westen an Veracruz .

Er wird größtenteils von einer sumpfigen an der Mündung des Flusses Grijalva eingnommen. Hauptsächliche Bedeutung hat die Förderung Erdöl die Tabascos Wirtschaft aufstreben lässt.

La Venta im Westen des Staates war 1200-600 eines der wichtigsten Zentren der Olmeken -Kultur die dort gefundenen Artefakte werden in im Parque-Museo La Venta ausgestellt. Auch die Maya haben mit Comalcalco im Osten des eine Ruinenstätte hinterlassen.

Green Pepper - Pepper - und Garlic

Als Tabasco wird eine sehr scharfe Chilli -Pfeffer-Würzsauce bezeichnet. Tatsächlich handelt es sich dabei die von McIlhenny Co. Avery Island LA hergestellte Sauce. Tabasco ist der Name der Insel in Sprache der Ureinwohner und bedeutet übersetzt feuchte Erde .




Bücher zum Thema Tabasco

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tabasco.html">Tabasco </a>