Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 19. April 2014 

Tabernakel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Tabernakel (lat. tabernaculum "Hütte Zelt"; im Deutschen meist mask.) in der katholischen Kirche die Bezeichnung für den Aufbewahrungsort der eucharistischen Brotsgestalt die als der Leib Christi verehrt wird ("das Allerheiligste").

Der Name ist eine Erinnerung an "Offenbarungszelt" (Einheitsübersetzung) bzw. die "Stiftshütte" (Lutherübersetzung) des Alten Testaments die in der lateinischen Bibel tabernaculum testimonii heißt. In ihr wurden die Gebotstafeln Moses (als Allerheiligstes) aufbewahrt.
Zugleich ist das Wort eine Vorwegnahme "himmlischen Jerusalem" (s. Eschatologie ) das als "Wohnung Gottes bei den ( tabernaculum Dei cum hominibus ) bezeichnet wird (Offb. 21 3).

Entsprechend seiner Bedeutung wird der Tabernakel der Gotik auf unterschiedlichste Art künstlerisch ausgestaltet und auch in modernen katholischen Kirchen ein Blick- Andachtszentrum .



Bücher zum Thema Tabernakel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tabernakel.html">Tabernakel </a>