Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Talkshow


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Eine Talkshow ist eine Unterhaltungssendung in Form eines im Fernsehen oder (seltener) im Radio . Das Gespräch findet dabei entweder ähnlich Interview zwischen dem Gastgeber und einem Talkgast oder als Diskussion zu einem gegebenen unter den Talkgästen selber statt. In letzterem leitet der Gastgeber normalerweise als Moderator die Diskussion.

Der Begriff "talk show" kommt aus USA wo diese Form der Unterhaltung in 1950ern aufkam. Die erste Talkshow in Deutschland die WDR -Produktion "Je später der Abend" mit Dietmar Schönherr die am 18. März 1973 auf Sendung ging.

Man kann generell zwischen hoch- und Talkshows unterscheiden wobei erstere zumeist im Abendprogramm eher im Tagesprogramm gezeigt werden. Die hochwertigen zeichnen sich zumeist durch intellektuell anspruchsvolle Themen Politik Kultur ...) und ernstzunehmende Prominenz der Gäste Die minderwertigen hingegen beschäftigen sich vornehmlich mit Dingen ("Ich bin hässlich. Warum??" usw.).

Beispiele: Die Harald Schmidt Show die Johannes B. Kerner Show die Carson Show Late Night with Conan O'Brian Oprah Winfrey Show nach neun Sabine Christiansen

Eine spezielle Form der Talkshow ist Late-Night-Show .



Bücher zum Thema Talkshow

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Talkshow.html">Talkshow </a>