Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 19. Dezember 2014 

Tammy Wynette


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Country -Sängerin Tammy Wynette ( 5. Mai 1942 in Itawamba County Mississippi 6. April 1998 gebürtig Virginia Wynette Pugh) wuchs bei Großeltern auf nachdem ihr Vater früh verstorben Wynette heiratete mit 17. Wenige Jahre später sie kurz vor der Geburt des dritten von ihrem Mann verlassen. Zu diesem Zeitpunkt sie in einem Schönheitssalon. Um ihr mageres aufzubessern sang sie gelegentlich in lokalen Clubs. wurden ihre finanziellen Probleme durch die schwere ihres jüngsten Kindes.

1966 fuhr sie nach Nashville in der Hoffnung auf eine Karriere Country-Sängerin. Nach einigen vergeblichen Anläufen erhielt sie Epic Label einen Vertrag. Verantwortlicher Produzent war Sherril der auch die meisten ihrer Songs Zuerst wurde ihr Name in "Tammy Wynette" Ihre Debut-Single Apartement Number 9 erreichte einen respektablen Mittelplatz in den Der nächste Song Your Good Girl's Gonna Go Bad schaffte es sogar bis Position drei. folgten weitere Top-Ten-Erfolge darunter einige Nummer-1-Hits bis 1968 Stand By Your Man veröffentlicht wurde. Dieser kontroverse Song komponiert Billy Sherril wurde besoders von Anhängerinnen der Emanzipationsbewegung angegriffen. Er erreichte die Spitzenposition der und notierte hoch in den Pop-Hitparaden. "Stand Your Man" ist heute untrennbar mit dem "Tammy Wynette" verbunden.

1968 heirate sie den Country-Superstar George Jones . Es wurde eine ausgesprochen stürmische Ehe zuletzt verursacht durch die Alkoholprobleme ihres Partners. direkte Folge ihrer Beziehung waren die zahlreichen die die beiden auch über das Ende Ehe 1975 hinaus einspielten. Ihr größter gemeinsamer Hit Golden Ring aus dem Jahr 1976 .

Tammys Erfolgssträhne hielt an bis Anfang achziger Jahre. Sie schaffte insgesammt 20 Nummer-1-Hits verkaufte über 30 Millionen Platten. Ihr Leben geprägt von Beziehungsproblemen (sie war fünfmal verheiratet) Krankheiten und sie war eine Zeitlang alkoholabhängig. Wynette starb 1998 im Alter von erst 55 Jahren. paar Monate später wurde sie posthum in Country Music Hall of Fame aufgenommen. Sie gilt heute als einer größten Country-Sängerinnen aller Zeiten.

Alben (Auswahl)

  • Your Good Girl's Gonna Go Bad (1967)
  • Take Me To Your World (1967)
  • Stand By Your Man (1968)
  • Inspiration (1969)
  • Tammy's Touch (1970)
  • The First Lady (1970)
  • The Ways To Love A Man (1970)
  • It's Just A Matter Of Time (1971)
  • Kids Say The Darndest Things (1973)
  • Another Lonely Song (1974)
  • Woman To Woman (1974)
  • George And Tammy And Tina (1975)
  • Golden Ring (1976)
  • I Still Believe In Fairy Tales (1976)
  • You And Me (1976)
  • Let's´Get Together (1977)
  • No Charge (1977)
  • One Of A Kind (1977)
  • Womanhood (1978)
  • Just Tammy (1979)
  • Only Lonely Sometimes (1980)
  • Encore (1981)
  • You Brought Me Back (1981)
  • Soft Touch (1982)
  • Love The Answer (1983)
  • Higher Ground (1987)
  • Heart Over Mind (1990)
  • Without Walls (1994)

Website



Bücher zum Thema Tammy Wynette

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tammy_Wynette.html">Tammy Wynette </a>