Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 2. September 2014 

Tatarstan


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das in Wolga (Föderationskreis) gelegene Tatarstan ist seit 1991 eine Republik im östlichen Teil des Russland . Tatarstan gilt innerhalb Russlands als besonders Tatarstan gilt als stabilisiertes De-Facto-Regime .

  • Fläche: 67 836km 2

  • Einwohner: 3 772 800 (Stand 2001)

  • Staatschef: Mintimer Şäymiev

Inhaltsverzeichnis

Bevölkerung

Die Tataren sind ein Turkvolk und Nachfahren der Völker die einst Teile des heutigen Russlands beherrscht haben.

Geschichte

Tatarstan war zu Zeiten der Sowjetunion eine Autonome Sowjetrepublik (ASSR). Mit Auflösung UdSSR wurden Tatarstan weitreichende Autonomierechte eingestanden.

Geographie

Tatarstan liegt im gut erschlossenen Einzugsbereich Wolga und Kama .

Wirtschaft

Tatarstan gilt als eine der reichsten Russlands. Es betreibt eine eigenständige Wirtschaftspolitik.



Bücher zum Thema Tatarstan

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tatarstan.html">Tatarstan </a>