Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 28. Februar 2020 

Terre des Hommes


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Das Schweizer Kinderhilfswerk Terre des Hommes ( tdh ) wurde 1959 in Lausanne gegründet.

Die Gründung von terre des hommes erfolgte 1967 in Stuttgart . Arbeitsschwerpunkt in den ersten Jahren war Vietnam kriegsverletzte Kinder wurden sowohl in Deutschland auch in Vietnam medizinisch versorgt Kriegswaisen wurden im Heimatland

Heute (Juni 2003) unterstützt tdh Deutschland 400 Projekte in 27 Ländern und ist eigenen Regionalbüros in Thailand Indien Bolivien Burkina Faso und Mosambik vertreten.

Neben der konkreten Kinderhilfe versucht man Kampagnen Öffentlichkeit Politik und Wirtschaft für entwicklungspolitische humanitäre Themen zu sensibilisieren.

tdh Deutschland besitzt eine Geschäftsstelle in Osnabrück mit hauptamtlichen Mitarbeitern zusätzlich existieren ehrenamtliche in 150 Städten und Gemeinden.

IFTDH

1966 schlossen sich nationale tdh-Organisationen zur International Federation terre des hommes mit Sitz in Genf zusammen.

Heute gehören der Föderation 10 Sektionen Belgien Dänemark Deutschland Frankreich Italien Kanada Luxemburg der Schweiz und Syrien an.

Weblinks



Bücher zum Thema Terre des Hommes

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tdh.html">Terre des Hommes </a>