Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 28. Januar 2020 

Tektonik


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Tektonik hat mehrere Bedeutungen:

Geowissenschaft

In den Geowissenschaften bezeichnet Tektonik den Aufbau der äußeren Schicht des Erdkörpers in seiner Struktur und großräumigen Bewegung. dazu findet sich unter Plattentektonik . (siehe auch Vulkanismus )

In der Geologie bedeutet tektonisch meist Bewegungsvorgänge in der Erdkruste die zu langsamen Verschiebungen Verbiegungen Faltungen gar Brüchen von Gesteins -Schichten oder größeren Einheiten führen -
z.B. tektonische Störung tektonische Schwächezone .

Es können aber auch rasche Bewegungen tektonische Erdbeben sein.

In den Geowissenschaften bedeutet tektonisch allgemeiner :

  • den Aufbau der Erdkruste betreffend sowie
  • die äußeren Schichten des Erdkörpers (Kruste Teil des Erdmantels = Lithosphäre ) in ihrer Struktur und großräumigen Bewegung siehe auch Plattentektonik .

Noch allgemeiner heißt tektonisch: klar aufgebaut wie in der Baukunst gefügt.

Dichtung

Strenger dramatische Aufbau einer Dichtung



Bücher zum Thema Tektonik

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tektonik.html">Tektonik </a>