Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Tempelhof-Schöneberg


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Tempelhof-Schöneberg ist der 7. Verwaltungsbezirk von Berlin. Der Bezirk ist 2001 Rahmen der Verwaltungsreform durch Fusion der bisherigen Tempelhof und Schöneberg entstanden. Verwaltungszentrale ist das Schöneberg.

Buddy Bear vor dem Schöneberger Rathaus

Inhaltsverzeichnis

Fläche

  • 5.309 Hektar

Einwohner

  • 337.535 (Statistisches Landesamt Berlin 2002)

Ortsteile

Sehenswürdigkeiten

Siehe auch: Schöneberg Tempelhof

Weblink


Bezirke von Berlin :
Charlottenburg-Wilmersdorf | Friedrichshain-Kreuzberg | Lichtenberg | Marzahn-Hellersdorf | Mitte | Neukölln | Pankow | Reinickendorf | Spandau | Steglitz-Zehlendorf | Tempelhof-Schöneberg | Treptow-Köpenick




Bücher zum Thema Tempelhof-Schöneberg

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tempelhof-Sch%F6neberg.html">Tempelhof-Schöneberg </a>