Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 16. September 2014 

Thalheim an der Thur


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Thalheim an der Thur ist eine Gemeinde im Bezirk Andelfingen im Nordosten des Kantons Zürich Schweiz .

Das Dorf Thalheim an der Thur gar nicht direkt an der Thur liegt) wurde ursprünglich Dorlikon genannt. Dieser Name wird entweder einem namens Torilo zugeschrieben der die Siedlung im Jahrhundert gegründet haben soll oder aber einem Ministerialengeschlecht derer von Torlikon. Nun wurden die aber immer wieder ausgelacht weil der Name nach Tor im Sinne von begriffsstutziger Idiot tönte was mehr als einmal zu geführt haben soll. Der Regierungsrat des Kantons bewilligte daher 1878 den Namenswechsel auf Thalheim an der Thur . (siehe Link Zum Ortsnamen Dorlikon )

Zur Gemeinde Thalheim gehört der Ort Gütighausen . Er liegt am Ufer der Thur. im Jahr 1862 wurde dort die erste Brücke über Thur erbaut. Gerade einmal 14 Jahre später sie vom Hochwasser mitgerissen und erst drei darauf wieder neu erbaut. 1875 wurde die Eisenbahnlinie Winterthur-Etzwilen-Singen eröffnet was Gemeinde Thalheim den Anschluss an die Welt

Links



Bücher zum Thema Thalheim an der Thur

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Thalheim_an_der_Thur.html">Thalheim an der Thur </a>