Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 20. August 2019 

Theokratie


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Theokratie (von altgriechisch θηoς (theos) = "Gott " und κρατηω (krateo) "herrschen") ist eine Herrschaftsform bei der Staatsgewalt allein religiös legitimiert und von einer erwählten Person einer Priesterschaft oder sakralen Institution der Grundlage religiöser Prinzipien ausgeübt wird. Ein auf der basierender Staat wird auch als Gottesstaat bezeichnet.

Theokratischen Konzeptionen begegnen wir in vielen Kulturen resp. Religionen (Ägypten China Japan) sodann christlichen Kirchenvater Augustinus (De civitate Dei ) im Islam und im Bahá'ismus . Ein Beispiel aus der heutigen Zeit die Islamische Republik Iran .

Westliche Staaten streben seit der Aufklärung eine Trennung zwischen Staat und Religion

Siehe auch: Säkularisierung



Bücher zum Thema Theokratie

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Theokratie.html">Theokratie </a>