Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 16. April 2014 

Tony Hawk


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Tony Hawk wurde am 12. Mai 1968 in San Diego ( Kalifornien ) geboren. (...) Mit sechs Jahren bekam sein erstes Skateboard. (...) Später wurde er CASl zum „most improved Skater“ gewählt. (...) Hawk wurde am Ende dieses (?) Jahres 1.NSA-Weltmeister gekürt auch die nächsten beiden NSA-Titel er ein. Seit kurzer Zeit skatete er für das Powell-Team und 1982 kurz nach 14.Geburtstag wurde er Pro (Pro=Profi) für Powell gründete Tony im Tiefpunkt seiner Karriere und PLEITE eine eigene Firma: BIRDHOUSE die Ende startete. 1995 starteten die 1.X-Treme Games. (...) Dadurch auch Tonys Firma Birdhouse finanziell aufgebessert. (...) war Birdhouse eine der populärsten Skateboard Firmen. war das Jahr des 900 und das für Tony im Wettbewerbsgeschehen (...) schaffte Tony 900 (Drehung um 900° in der Halfpipe) nicht offiziell in einem Wettbewerb. Dies holte bei den X-Games 2003 nach. Seit 1998 arbeiten Activision (Hersteller und Entwickler für Videospiele ) und Tony Hawk an der Spieleserie Hawk Pro Skater“. (...] Heute lebt er seiner ganzen Familie in Carlsbad. Heute skatet natürlich immer noch nur fährt er keine mehr sondern Demos und moderiert im Amerikanischen Skate-Events wie die X-Games.



Bücher zum Thema Tony Hawk

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tony_Hawk.html">Tony Hawk </a>