Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 21. November 2014 

Tornesch


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Tornesch ist eine Gemeinde im Landkreis Pinneberg in Schleswig-Holstein . Sie grenzt direkt an die Städte Uetersen Prisdorf und Heidgraben.
---Sidenote START---

Wappen Karte
fehlt noch
Basisdaten
Bundesland : Schleswig-Holstein
Landkreis : Pinneberg
Fläche : 2062 ha
Einwohner : 12.885 (31.03.2003)
Bevölkerungsdichte : 624 Einwohner je km²

Postleitzahl : 25436
Vorwahl : 04122 Teile auch 04120
Geografische Lage : 53° 42' n. Br.
9° 43' ö. L.
Kfz-Kennzeichen : PI
Amtlicher Gemeindeschlüssel : 01 0 56 048
Gliederung des Stadtgebiets: 2 Stadtteile/ Stadtbezirke
Adresse der Stadtverwaltung: Wittstocker Str. 7
25436 Tornesch
Offizielle Website: www.tornesch.de
Politik
Bürgermeister : Roland Krügel
Tornesch ist über den Hamburger Verkehrsverbund (HVV) direkt mit der Hansestadt Hamburg und der Kreisstadt Pinneberg verbunden. Zusätzlich garantiert die Anbindung an Autobahn A 23 eine gute Infrastruktur welche mehr und Privatleute und Unternehmungen in die Großgemeinde zieht.

Zu Tornesch gehören die Ortsteile Tornesch-Ahrenlohe Tornesch-Esingen.

Wirtschaft

In Tornesch mehrere Industriebetriebe angesiedelt:
  • Papier:
  1. Altonaer Wellpappenfabrik
  2. Meldorfer Papierfabrik)
  • Süßwaren:
  1. Werner´s Dragees
  2. Hamburger Elbkiesel
  • Maschinenbau
  • Baugewerbe
  • Hawesko (Hamburger Wein- u. Sektkontor)

Die Arbeitslosenquote beträgt 10 2 Prozent .

Weblinks



Bücher zum Thema Tornesch

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tornesch.html">Tornesch </a>