Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 17. Oktober 2017 

Trittschall


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Trittschall wird Schall bezeichnet der durch die Bewegung von auf einem Fußboden entsteht und im selben Raum oder dem darunterliegenden Raum als störend empfunden wird.

Zur Trittschalldämmung wird meist ein Fußbodenaufbau mit Estrich gewählt ergänzt durch dämpfende Faserplatten Schaumstoffe Vliese. Wo dies nicht möglich ist wird den Weg des Schalls durch andere Arten Masse (beispielsweise Gehwegplatten) zu stoppen und die Schichten im Fußboden zu entkoppeln.




Bücher zum Thema Trittschall

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Trittschall.html">Trittschall </a>