Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 3. September 2014 

Triumvirat


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ein Triumvirat - abgeleitet von lat. tres viri - bezeichnet ein Bündnis von drei die gemeinsame Interessen verbinden.

Römische Geschichte

In der römischen Geschichte schlossen sich Jahr 60 v. Chr. Gaius Julius Caesar Gnaeus Pompeius Magnus und Marcus Licinius Crassus zu einem inoffiziellen Bündnis das später 1. Triumvirat bezeichnet wurde zusammen. Im Jahr 56 v. Chr. erneuerte Caesar das Bündnis.

Das 2. Triumvirat wurde am 11. 43 v. Chr. zwischen Octavian Marcus Antonius und Marcus Aemilius Lepidus auf fünf Jahre geschlossen. Ziel war Sicherung des politischen Erbes nach Caesars Ermordung. Jahr 37 v. Chr. wurde das Triumvirat um weitere fünf verlängert. Aber bereits ein Jahr später wurde aus dem Triumvirat entfernt und der Machtkampf Octavian und Antonius begann.

Neuere Geschichte

In der neueren Geschichte trat am November 1799 18. Brumaire nach einem Staatsstreich Napoleon erster von drei Konsulen die Macht in auch offiziell an. Dieses Konsulat von drei Konsuln wird von verschiedenen Historikern ebenfalls als bezeichnet.

Nach einem Attentat auf den Großwesir Pascha übernahm im Januar 1913 ein Triumvirat der Jungtürken die Macht im niedergehenden Osmanischen Reich . Die Generäle Enver Pascha als Kriegsminister Talaat Pascha als Innenminister Cemal Pascha als Marineminister regierten gemeinsam bis Ende des 1. Weltkriegs mit diktatorischen Vollmachten.

Auch in Brasilien wurde 1969 ein Triumvirat gebildet als die drei von Heer Marine und Luftwaffe - Aurélio de Lyra Tavares Augusto Rademaker-Grünewald und Márcio de Souza Melo - der schweren Erkrankung des Staatspräsidenten Arturo da e Silva die verfassungsgemäße Amtsübernahme des Vizepräsidenten Laut Eigendefinition amtierten sie als "die Militärminister vorübergehender Ausübung der Präsidentschaft der Republik".

Aktuelle Ereignisse

Somit ist es wichtig Triumvirate die ihrem Auftrag oder ihrer Funktion von außen legitimiert sind von solchen die sich aus selbst heraus als legitimiert betrachten zu trennen.

Dies ist für folgendes Beispiel von Tony Blair hatte sich am am 11. Februar 2004 mit mit Bundeskanzler Gerhard Schröder in Berlin zu einem Arbeitsessen getroffen dieser am 9. Februar auch mit Frankreichs Staatspräsidenten Jacques Chirac informelle Gespräche geführt hatte. In der war Kritik an diesem Alleingang von Deutschland Frankreich und Großbritannien laut geworden. Blair meinte die drei kein "Triumvirat" oder "Direktorium" bilden [1] . Damit drückte er aus auf keine einer solchen Funktion durch Institutionen der EU zu wollen. Dass damit dennoch Absprachen zwischen dreien getroffen werden können und womöglich getroffen die auf die europäische Politik Einfluss nehmen die die Richtung der EU in ihrer oder als Europa der zwei Geschwindigkeiten bestimmen versteht sich vielleicht nicht von selbst sollte erwähnt werden.




Bücher zum Thema Triumvirat

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Triumvirat.html">Triumvirat </a>