Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 21. November 2014 

Tschagataiische Sprache


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Tschagataiische Sprache (Eigenbezeichnung: Çağatay tili ) war die osttürkische Kultursprache des Tatarenreiches Timur Gurgani . Doch als Alternativbezeichnungen sind uns auch Çağatayca (Tschagataiisch) und aus der türkischen Turkologie Çağatay Türkçesi (Tschagatai-Türkisch) bekannt.

Geschichte

Die Sprachbezeichnung "Çağatay" geht auf den Sohn Dschingis Khans zurück: Tschagatai . Dieser erhielt nach der Eroberung Mittelasiens durch die Mongolen den Raum zwischen Altai Aralsee - eben jenen Raum der heute Turkestan bekannt ist. Das Tschagataiische entstand im 15. Jahrhundert und löste die alten Sprachen Karlukisch und Choresmisch als Verkehrs- und Verwaltungssprachen ab. Es überwiegend osttürkischer Herkunft und galt damals im gesamten Raum Zentralasiens . Bis 1921 wurde Tschagataiisch von den und europäischen Turkotataren benützt und schließlich traten die modernen Turksprachen an seine Stelle - die Usbeken schafften es sogar erst 1923 ab.

Zur Zeit Timur -i Lenks wurde es "Staatssprache" seines neuen und sein Enkel Babur Khan brachte diese türkische Sprache zur Er schrieb in ihr seine Biografie Muhammed Baburname .

Zur Zeit der jungen Sowjetmacht kam Bereich West-Turkestans die Bezeichnung Alt-Usbekisch auf: Vor allem die Russen sahen Tschagatai eine Verehrung des - für die so furchtbaren - "Tatarenjochs".

Anfang der 1930er Jahre gingen auch die Bewohner Ost-Turkestans dazu über das Tschagataiische vielfach nur " Altuigurisch " zu bezeichnen. Damit wurden die heutige usbekische Sprache sowie die uigurische Sprache zu den direkten Nachfolgesprachen des Tschagataiischen.

(Ein kleiner Teil der Turkmenen bezeichnet noch heute seine Sprache als "Tschagatai" .)

Alphabete

Die Tschagataiische Sprache wurde zwischen dem 15. Jahrhundert und 1922 mit dem arabischen Alphabet und 1922 / 23 mit dem lateinisch-basierten Einheitlichen Alphabet geschrieben.

Der Language Code der Tschagataiischen Sprache ist CGT.



Bücher zum Thema Tschagataiische Sprache

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tschagataiische_Sprache.html">Tschagataiische Sprache </a>