Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 27. November 2014 

Tschita


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Tschita ist eine Stadt in Russland .

Tschita hat 314.000 Einwohner und ist Hauptstadt des gleichnamigen Gebiets Tschita in Sibirien Einwohner).

  • Temperaturen: -30° Celsius - +20° Celsius
  • Wirtschaft: Maschinenbau Metallverarbeitung Braunkohle Handel (China
  • Zeitunterschied: MESZ +8 Stunden

Das Land

Das Gebiet von Tschita befindet sich Zentrum von Transbaikalien. Es begann mit einem 1653 überwinterten Kosaken am Zusammenfluss der Flüsse Tschita (Fluss) Ingora und weil das Gelände sich so eignete kam 1690 eine Festung dazu. Ausgerechnet Dekabristen Petersburger Offiziere die 1825 wegen eines Putschversuches hinter den Baikalsee verbannt worden waren entwickelten das verschlafene Der eigentliche Boom aber kam 1903 - erreichte die Trasse der Transsibirischen Eisenbahn die Stadt.

Wirtschaft

Die Transsib hinterlässt ihre Spuren: Hauptsächlich und Metallverarbeitung Braunkohle und Handel mit China . Das Gebiet Tschita hat den Status Sonderwirtschaftszone .



Bücher zum Thema Tschita

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tschita.html">Tschita </a>