Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. November 2014 

Personen im Star-Trek-Universum


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Warnung: Der Artikel verrät möglicherweise Handlungsstränge aus den Trek-Serien

Inhaltsverzeichnis

Star Trek: Raumschiff Enterprise

Captain James Tiberius Kirk

James Tiberius Kirk gespielt von William Shatner war Kapitän des Raumschiffs Enterprise ( NCC-1701 und NCC-1701-A ).

Der am 22. März 2233 in Iowa auf der Erde geborene Kirk übernimmt Kommando der Enterprise von Captain Christopher Pike einer seiner Nachfolger wird Jean-Luc Picard der Kapitän der Enterprise NCC-1701D in Serie Raumschiff Enterprise: Das Nächste Jahrhundert . Im Film Star Trek: Treffen der Generationen findet die Überleitung der Star Trek-Filme der ursprünglichen Serie ( Raumschiff Enterprise ) auf die "Next Generation"-Crew statt: Die Kirk und Picard treffen im Jahr 2371 Veridian III aufeinander. Kirk der durch das Nexus rund 80 Jahre in die Zukunft ist kommt dabei ums Leben.

Kirks Bildschirm kuss mit seinem Kommunikationsoffizier Leutnant Uhura 1968 war die erste schwarz-weiße "Lippenkollision" im Fernsehen und damals ein Skandal. Einige Sender sich deshalb jahrelang die betreffende Folge auszustrahlen der Kuss nicht einmal freiwillig geschah. Ein Wesen zwang beide hierzu.

Mr. Spock

Der Erste Offizier T'gai Spock (gespielt Leonard Nimoy ) repräsentiert die logische rationale Seite des in der Serie. Typisch vor allem auch die spätere Next Generation -Serie des Autors Gene Roddenberry (in der Spock mit Ausnahme eines allerdings keine Rolle mehr spielt) ist dass unterschiedlichen menschlichen Facetten auf verschiedene Personen im verteilt sind. Die Figur des Mr. Spock die Aufgabe den kühlen und sachlichen Teil Zuschauer anzusprechen.

Spock ist Vulkanier (genauer ein Halbblut; sein Vater heißt und ist Vulkanier seine Mutter heißt Amanda und kommt von der Erde) hat grünes und reagiert -trotz seiner menschlichen Gene- sehr und nicht emotional. Spock hat noch einen Vornamen dieser ist jedoch angeblich unaussprechlich. Ausgeschrieben er: S'chn T'gai.

Spock hat einen älteren Halbbruder namens der aus der vulkanischen Gesellschaft ausgeschlossen wurde er sich für offene Gefühle und gegen Logik entschied.

Auch in der Zeit von TNG lebt Spock noch und ist dort vulkanischer Botschafter im Untergrund auf Romulus aktiv.

Spock's Lieblingswort ist "faszinierend".

Dr. Leonard McCoy

Dr. med. Leonard Horatio McCoy war Schiffsarzt auf dem Raumschiff Enterprise ( NCC-1701 und NCC-1701-A ). Bei seiner Pensionierung hatte er den eines Admirals inne.

Er wurde 2227 geboren und trat seinen Dienst als leitender Schiffsarzt im Range Lieutenant Commanders auf der Enterprise unter dem von Kapitän James Tiberius Kirk an. Seine Ausbildung fand von 2245-2249 der Universität von Mississippi statt anschließend begann seine medizinische Ausbildung die er 2253 beendete.

McCoy (gespielt von DeForest Kelly ) war einer der Hauptcharaktere der Serie der humoristische Gegenspieler zum logischen Mr. Spock .

Sein zentraler Satz in der Serie " Er ist tot Jim! ". Alle seine Heilversuche sind unblutig zugegangen in der Zukunft wird nur mit blinkenden geheilt. Einfach dranhalten piepen und blinken lassen der Kranke ist entweder geheilt oder tot.

Sein Spitzname lautet in der amerikanischen "Bones" (engl.: "Knochen") in der deutschen Übersetzung

Montgomery "Scotty" Scott

Chefingenieur Montgomery "Scotty" Scott ( James Doohan ) ist ein technisches Genie. Er ist die Funktion der Maschinen an Bord der zuständig. Wann immer was kaputt geht er es reparieren. Er kommt auch immer mit Zeitforderungen von Captain Kirk zurecht die immer geringer sind als seine eigenen Berechnungen. Dies aber daran dass Scotty die benötigte Zeit immer viel zu hoch ansetzt.

Zur Not setzt Scotty auch einfach kurz die Physik außer Kraft. Natürlich nur das Gute siegen zu lassen und nur es nicht anders geht.

Scotty schrieb seine Doktorarbeit über "Die Veredelung von Dilithium-Kristallen durch negative Zentrifugation" . Die Doktorarbeit ist derzeit nicht im erhältlich.

Lieutnant Nyota Penda Uhura

Nachrichtenoffizier Lieutnant Nyota Penda Uhura (gespielt Nichelle Nichols ) ist eine Figur aus der 60er Jahre Science Fiction Fernsehserie Raumschiff Enterprise . Sie war die einzige Frau in Kerncrew des originalen Raumschiff Enterprise.

U-hura heißt auf Swahili "Freiheit".

Die Besetzung der Rolle mit der Nichelle Nichols war 1966 noch eine etwas gewagte Entscheidung. Die der südlichen US-Staaten drohten anfangs damit die aus rassistischen Gründen nicht auszustrahlen.

Nichelle Nichols hatte als Lieutnant Uhura den ersten zwischen einer Farbigen und einem Weißen ( Captain Kirk ) im amerikanischen Fernsehen. Damals ein Skandal eine nette Fußnote.

Star Trek: Enterprise - The Next Generation

Captain Jean-Luc Picard

Jean-Luc Picard ist der Kapitän des Raumschiffes Enterprise gespielt von Patrick Stewart . Er wird als verantwortungsbewusst und unbeugsam Als Kind war er jedoch draufgängerisch und Dieses Verhalten änderte sich als er während Studiums (beginnend im Jahr 2323) an der Akademie in einer Kneipenschlägerei durch ein Messer Herzen verletzt und dieses ersetzt wird.

Er trinkt gerne Earl-Grey - Tee .

Jean-Luc Picard wurde im Jahr 2305 LaBarre einer französischen Stadt auf der Erde geboren. Seine Eltern sind Maurice und Gessard Picard.

Jean-Luc hat einen älteren Bruder Robert. dessen Frau Marie versteht Jean-Luc sich wesentlich als mit seinem Bruder. Roberts Sohn sowie selbst sterben bei einem Brand des picardschen Daraufhin scheint die Linie der Picards beendet Jean-Luc fällt in eine Krise.

Der Vater als der Tradition verbundener Winzer meidet moderne Technik überall dort wo möglich ist. Ebenso wünscht er sich Jean-Luc seinen Nachfolger auf dem Weingut . Deshalb ist er auch nicht mit Berufswünschen einverstanden. Robert übernimmt das Anwesen und Pflege der heimischen Weinberge.

Jean-Luc interessiert sich schon als Kind Wissenschaften ; besonders vom Weltall ist er fasziniert.

Bevor Picard im Jahre 2363 Kapitän des Raumschiffes USS Enterprise wird ist er etwa 20 Jahre Kapitän der Stargazer auf der er schon vorher als diente. Nach der Zerstörung der NCC-1701-D erhält er das Kommando über deren die NCC-1701-E .

Während der Zeit an Bord der beginnt er eine Beziehung mit Beverly Crusher Frau seines besten Freundes und Mutter von Diese Beziehung wie auch alle folgenden so Vash haben keinen Bestand.

Picards Quartier liegt auf Deck 8 3601.

Das „Picard-Manöver“

Das nach ihm benannte Raumkampfmanöver wandte Picard erstmals 2355 mit dem Schiff Stargazer um sich gegen den Angriff eines Ferengi -Schiffes zu wehren. Das Manöver läuft folgendermaßen

  1. Die beiden beteiligten Schiffe nähern sich auf Sensorreichweite an.
  2. Das eigene Schiff ( A ) führt einen kurzen Warpflug in Richtung feindlichen Schiffes ( B ) aus.
  3. Wenn A in unmittelbarer Nähe von B unter Warp geht erscheint A im „trägen“ Sensorbild von B noch am ursprünglichen Ort.
  4. A beschießt den überraschten Gegner.
Das gesamte Manöver dauert nur 30 Sekunden.

Lieutenant Commander Worf

Worf gespielt von Michael Dorn ist Mitglied der Besatzung des Raumschiffes Enterprise unter dem Kommando von Captain Jean-Luc Picard später Offizier für strategische Operationen auf Raumstation Deep Space Nine und auf der USS_Defiant unter Benjamin Sisko .

Worf Sohn des Mogh wurde nach Tod seiner klingonischen Eltern von Menschen aufgezogen. Familie war auf einem wissenschaftlichen Außenposten der Khitomer stationiert. Bei einem grausamen Angriff der Romulaner 2346 überlebten nur wenige der Bewohner. sechsjährige Worf wurde von dem Starfleet-Offizier Sergey aus den Trümmern gerettet. Er nahm ihn nach Gault ein Planet auf dem hauptsächlich Ackerbau betrieben wird. Jahre später brachte er Worf zur Erde Sergey Rozhenko und seine Frau Helena ihn Russland wie ein eigenes Kind aufzogen. 2357 Worf als erster Klingone gemeinsam mit seinem menschlichen Bruder Simon Ausbildung an der Sternenflotten-Akademie.

Worf hat einen Sohn Alexander . Alexanders Mutter ist die halb menschliche klingonische Föderationsbotschafterin im Klingonischen Imperium K'Ehleyr. Erst kurz vor ihrer Ermordung Duras erfährt Worf von seinem Sohn. Alexander zunächst bei seinem Vater auf der Enterprise . Später zieht er zu seinen Großeltern die Erde.

Sein klingonischer Bruder wirft ihm zunächst die Interessen der Klingonen zu vernachlässigen bevor sich später vertragen.

Worfs Quartier auf der Enterprise befindet auf Deck 2 Raum 3118.

Während seiner Zeit auf Deep Space Nine heiratet er Jadzia Dax.

Lieutenant Commander Data

Data gespielt von Brent Spiner ist ein Androide und dient auf dem neuen Raumschiff Enterprise als 2. Offizier. Gebaut wurde er Dr. Soong der außer ihm noch 4 Androiden (darunter seinen Bruder Lore seinen Vorgänger sowie seine Mutter) nach seinem Abbild geschaffen hat. Im zehnten Star Trek Film kommt Data ums Leben weil er Picard rettet und sich für ihn opfert.

Da er ohne Emotionen programmiert wurde er unfähig Humor zu verstehen oder andere zu zeigen (diese Eigenschaft wurde erst in Episoden präzisiert; in einigen frühen Folgen kann daher durchaus emotional wirken). Er versucht im der Serie durch Imitation seinen menschlichen Freunden (besonders Geordie LaForge) ähnlicher zu werden er in einem Film mit einem Emotions chip ausgestattet werden kann. Der Chip wird eingesetzt und zeigt deutliche Schwächen.

Data folgt seinem Wunsch sich zu indem er eine Tochter namens Lal schafft. Der vorerst als erschaffene Androide wählt die Form einer jungen Frau nachdem sie mehrere Optionen erwogen hat. Folge einer Fehlfunktion entwickelt Lal zwar Gefühle überlasten aber ihr neuronales Netz - sie

Sein Quartier auf der Enterprise befindet auf Deck 2 Raum 3653.

Spot

Die Katze Spot gehört zu den Nebenfiguren der erfolgreichen TV-Serie Raumschiff Enterprise: Das Nächste Jahrhundert . Es handelt sich um die Katze Wissenschaftsoffizier Commander Data eine künstliche Lebensform ( Android ) die mit Spot in häuslicher Gemeinschaft d.h. gemeinsam ein Quartier auf dem Raumschiff bezieht.

Die weibliche Katze Spot (Gattung: Felis domesticus / Felis "spielt" in mehreren Episoden eine wichtige Nebenrolle gab jedoch mehrere schauspielende Katzen die allesamt waren). So erwähnt Data die Schwierigkeit die mit immer neuen Futterkompositionen zufriedenzustellen - Data zu diesem Zeitpunkt bereits 43 Katzenfuttererzeugungsprogramme für Nahrungsmittel-Erzeuger ( Replikator ) erstellt. In der Episode "Schism" trägt auch ein selbstgeschriebens Gedicht (siehe unten) über Spot vor das nicht auf die ungeteilte Wertschätzung seiner menschlichen Freunde stößt.

In einer anderen Folge verwandelt sich Katze in einen Leguan weil eine synthetische T-Zelle die zur eines Schnupfens des Charakters Lt. Barclay erstellt eine unbeabsichtigte Transformation aller Lebewesen an Bord Diese Katastrophendarstellung kann als kaum verklausulierte Kritik der modernen Gentechnik aufgefasst werden.

Weblinks :

Lieutenant Commander Deanna Troi

Gespielt von Marina Sirtis. Deanna Troi die Tochter der betazoidischen Botschafterin Lwaxana Troi. ist Halb-Betazoidin (menschlicher Vater) und empathisch veranlagt sie kann die Gefühle anderer Personen wahrnehmen.

Als Schiffcounselor (etwa Psychotherapeutin ) steht sie allen Besatzungsmitgliedern und Passagieren Seite um schwierige persönliche Phasen zu bewältigen. Captain unterstützt sie während Verhandlungen indem sie den Wahrheitsgehalt von Aussagen und die Aggressivität Gegenübers bewertet.

Sie wird gegen Ende ihrer Dienstzeit Bord der USS Enterprise NCC-1701D zum Commander nachdem sie lernt dass man als kommandierender auch Leute in den Tod schicken können

Sie unterhielt vor vielen Jahren eine mit William Riker dessen Transporter-Zwilling auch immer noch in verliebt ist. Später verliebte sie sich in Worf . Während im die Serie abschließenden Cliffhanger Gestern - Heute - Morgen noch ihr Tod prophezeit wird wendet sich jedoch offensichtlich wieder von Worf ab beginnt in Der Aufstand wieder eine Beziehung zu Riker was Nemesis schließlich in eine Hochzeit mündet.

Trois Quartier befindet sich auf Deck Raum 0910.

Commander William Thomas Riker

Gespielt von Jonathan Frakes. Riker ist erste Offizier der USS Enterprise und damit Stellvertreter.

Er ist in Alaska auf der Erde geboren.

Rikers Aufgaben umfassen neben den Crewbewertungen alle Außeneinsätze da nach Sternenflotten -Regeln der Captain keine unsicheren Planeten aufsuchen Zudem ist Riker ein exzellenter Pilot und Poker -Spieler.

Er hatte eine enge Liebesbeziehung mit Troi welche später wieder aufflammt und zur der beiden führt.

Durch eine Transporteranomalie hat er einen Zwilling erhalten: Thomas Riker.

Sein Quartier befindet sich auf Deck Raum 0912.

Lieutenant Natasha Yar

Lieutenant Natasha Yar gespielt von Denise Crosby war während ersten Staffel von ST:TNG die Sicherheitschefin der Enterprise. Sie wurde auf Turkana IV geboren Planeten der nach dem Austritt aus der in die Anarchie verfiel. Dort lernte sie selbst zu verteidigen und die Gangs zu Sie und Commander Data hatten eine kurze Beziehung. Weniger als ein Jahr nachdem die ihre Mission begann wurde Lt. Yar auf II von einem Alien mit Namen Armus der das blanke Böse symbolisierte.

Denise Crosby verlor schnell das Interesse ihrer Rolle da sie ihr zu oberflächig ihr Charakter Tasha Yar starb daher bereits der 22. Episode ( Skin of Evil ) den Serientod. Gene Roddenberry persönlich entschied ein möglichst sinnloser Tod am besten zu Sicherheitschefin passen würde. Die offizielle Verschwörungstheorie zu Ausstieg ist übrigens dass dabei Fotos im eine maßgebliche Rolle gespielt hätten. Die Fakten jedoch gegen dieses vermutlich von Fans in Welt gesetzte Gerücht. Die fraglichen Fotos waren 1979 erschienen also 9 Jahre bevor Raumschiff Enterprise: Das Nächste Jahrhundert Premiere hatte. 1988 wurden diese Bilder dann vom Playboy aus dem Archiv geholt und aus Anlaß neuen Star-Trek-Serie nochmals abgedruckt. Als das Heft wussten jedoch die meisten Mitglieder des TNG-Produktionsteams dass Crosby gehen wollte. Ursache für einen können sie also kaum gewesen sein und die "Katalysator-Theorie" erscheint unter diesem Licht weit Erst nach ihrer Kündigung merkte Crosby dass an der Rolle möglicherweise doch mehr lag sie zunächst dachte. Aus diesem Grund hatte in späteren Staffeln zu verschiedenen Gelegenheiten Gastauftritte Zeitreisen-Episoden anstanden oder Romulanerinnen zu spielen waren. 1997 produzierte die inzwischen zu einem Star-Trek-Fan Denise Crosby den Dokumentarfilm Trekkies der das "Phänomen Star Trek" und seiner enthusiastischen Fans porträtierte. Im Sommer 2004 wird eine Fortsetzung unter dem Titel Trekkies 2 erscheinen die bei einer Vorab-Vorführung auf Filmfestival in den USA bereits einen Preis hat.

Q

Die Q sind omnipotente unsterbliche Wesen in einer Welt namens Q-Kontinuum leben. Einer von ihnen sein Name wie bei allen seinen Artgenossen Q mit die Enterprise-D ihren Erstkontakt hat (gespielt von deLancie) hat eine besondere Faszination für die entwickelt und geht zu TNG-Zeiten Picard auch einmal pro Staffel auf die Nerven. Q auch Auftritte bei DS9 und Voyager wobei sich seine Rolle bei DS9 eine Folge beschränken während er Captain Janeway ebenso gerne nervt wie Captain Picard.

Ro Laren

Ro Laren (gespielt von Michelle Forbes) Bajoranerin. Sie imponiert Picard mit ihrem starken und starken Sinn für Gerechtigkeit. Zu ihrer auf der Enterprise ist Picard fast eine für Ro (wie bei Bajoranern üblich ist übrigens ihr Nachname und Laren ihr Vorname) sie nabelt sich von ihm ab als zum Maquis übertritt. Ro Laren hält die ihres eigenen Volkes sehr hoch und wird der Enterprise sehr geschätzt.

Star Trek: Deep Space Nine

Odo

Schauspieler: Rene Auberjonois Rasse: Formwandler/Wechselbalg/Gründer Position: Bajoranischer Sicherheitsoffizier auf Deep Space Nine Geburtsort: Gamma-Quadrant Heimatwelt der Gründer Familie: Keine Hobbys: fahren mit Chief O'Brien Detektivgeschichten obwohl er von Quark mit einem Liebesroman erwischt wurde Mag Glücksspiele Klingonische Opern.

Odo war einer von 100 neugeborenen die zur Erforschung des Gamma-Quadranten ausgesandt wurden. gelangte wahrscheinlich durch das Wurmloch in den Alpha-Quadranten und wurde 2337 seinem flüssigen Zustand im Denoriuos-Gürtel im bajoranischen gefunden. Er verbrachte die nächsten Jahre im Institut für wissenschaftliche Forschung als "unbekanntes Objekt" auf cardassianisch "odo'ital" heißt daher stammt sein Odo. Dr. Mora Pol entdeckte 2356 seine Fähigkeiten durch Experimente.

2363 verließ Odo das Institut nachdem unter anderem Gul Dukat zum wiederholten Male den berühmten Nackentrick musste und war die nächsten zwei Jahre Terok Nor als Streitschlichter tätig. Während er bei der Aufklärung eines Mordfalles unterstützte begegnete erstmals Kira Nerys und Quark. Aufgrund seiner bei der Lösung des Falles beförderte Dukat zum Sicherheitsoffizier (später kam heraus dass Odo Falschen beschuldigt hatte und Kira die Täterin Nach dem Ende der Besatzungszeit der Cardassianer blieb er trotz diverser Mordanklagen von Bajoranern der Station die Anklagen konnten entkräftet werden Odo niemals getötet hatte und nie eine trug.

Die Raumstation wurde von der Föderation übernommen und Odo wurde aufgrund seiner Fähigkeiten von Commander Benjamin Sisko als Sicherheitschef eingesetzt. 2371 entdeckte er Heimatwelt der Gründer und erfuhr zum ersten etwas über seine Herkunft. Während des Krieges das Dominion und damit gegen die Gründer er in einen Interessenskonflikt und entschied sich die Föderation. Er tötete als erster und Formwandler ein Mitglied seines eigenen Volkes. Odo den Krieg indem er die Gründer überzeugte es sinnlos ist alle Solids auszulöschen um eigene Überleben zu gewährleisten. Letztendlich kehrte Odo die große Verbindung zurück.

Captain Benjamin Sisko

Benjamin Sisko ist kommandierender Offizier der Deep Space Nine sowie der USS Defiant . Er wurde von Avery Brooks gespielt.

Benjamin "Ben" Lafayette Sisko ist als (später zum Captain befördert) auf die von Cardassianern verlassene Raumstation Deep Space Nine versetzt worden.

Geboren wurde Benjamin Sisko 2332 auf Erde. Sein Vater besitzt ein Restaurant in Orleans. In der Zeit seines Besuches auf Starfleet Academy lernt er Curzon Dax den von Jadzia Dax und Ezri Dax kennen später auch seine zukünftige Frau Jennifer. In Zeit wird auch sein Sohn Jake geboren. ersten Posten zusammen mit Curzon Dax bekommt auf der U.S.S. Livingston.

Auf der USS Okinawa wird er Lieutenant Commander befördert. Nach dem Dienst als auf der USS Saratoga die bei der um Wolf 359 von den Borg zerstört worden ist wird er auf Schiffswerft Utopia Planitia versetzt und arbeitet dort Defiant-Projekt mit. Bei dem Zwischenfall mit den bei Wolf 359 wurde auch seine Frau Sisko getötet. Nach dem Abzug der Cardassianer der Raumstation Terok Nor die von der in Deep Space Nine umbenannt wird kommt Commander Sisko zusammen Jake Sisko auf die bajoranische Station. Schnell der Übernahme der Station wird das stabile Wurmloch entdeckt. Im Wurmloch trifft er auf Propheten der Bajoraner . Seitdem wird Benjamin Sisko von den als Abgesandter verehrt. In der Zeit der zwischen dem Dominion und der Föderation wird zusätzlich auch Kommandant der USS Defiant und später wird er zum Captain befördert. Durch Sohn Jake lernt er auch Kasidy Yates Im Konflikt mit dem Dominion wird er Chef der Sicherheit der Sternenflotte befördert.

Major Kira Nerys

Kira Nerys gespielt von Nana Visitor ist eine bajoranische Soldatin im Rang eines Majors die als Erster Offizier und Bajoranischer auf der Raumstation Deep Space Nine dient.

Kira Nerys wurde während der Besetzung durch die Cardassianer in der Dakhur-Provinz geboren. Nach dem ihres Vaters Kira Taban und ihrer Mutter Meru wurde Nerys von der Shakaar-Widerstandszelle rekrutiert terroristische Angriffe auf die Cardassianer durchführte (sowohl militärische als auch zivile Ziele).

Nachdem Cardassia sich von Bajor zurückgezogen wurde Major Kira durch ihre Position auf Deep Space Nine und ihre Nähe zu Captain Benjamin Sisko zu einer einflussreichen Figur beim Wiederaufbau in der Politik.

Major Kira hatte eine Beziehung mit Bareil Antos bis dieser bei einem Shuttle-Unfall Später hatte sie eine kurze romantische Liaison ihrem früheren Zellenkommandeur und späterem Premierminister von Shakaar Edon. Während dieser Zeit stimmte sie zu das Baby der O'Briens auszutragen da O'Brien während einer Außenmission verwundet worden war beinahe eine Fehlgeburt erlitt. Die O'Briens benannten ihren 2373 Sohn nach ihr: Kirayoshi. Nachdem sie und sich getrennt hatten begann sie während des eine Beziehung mit Odo .

2374 wurde sie während Captain Siskos zum Colonel befördert. Im gleichen Jahr nahm eine bedeutende Rolle bei der Beendigung des ein und übernahm später das Kommando über nachdem Sisko nach Ende des Krieges verschwand seinen Platz bei den Propheten einnahm.

Ursprünglich sollte die Rolle des bajoranischen auf DS9 mit der bereits aus ST:TNG Bajoranerin Ro Laren besetzt werden. Deren Darstellerin Forbes war jedoch an einer Fortführung ihrer nicht interessiert und so wurde die Figur Nerys erfunden die ebenso wie Ro Laren und bestimmend war und zu Beginn der als Quelle von Unruhe dienen sollte. Während Dreharbeiten zu Star Trek: Deep Space Nine lernten sich Nana Visitor und Alexander der den Dr. Julian Bashir spielte näher kennen und heirateten 1996 . Nana Visitor gab etwa zur gleichen bekannt dass sie schwanger sei. Dies führte dass die fertigen Drehbücher zwischen der vierten fünften DS9-Staffel entsprechend umgeschrieben werden mussten um Schwangerschaft in die Handlung integrieren zu können.

Dr. Julian Bashir

Julian Bashir ist eine Figur aus der Fernsehserie Star Trek: Deep Space Nine . Bashir ist dort leitender Medizinischer Offizier Raumstation sowie der USS Defiant . Er wurde von Alexander Siddig gespielt.

Julian Subatoi Bashir hat seine medizinische als Zweitbester auf der Starfleet Academy Medical School abgeschlossen. Im mündlichen Abschlusstest hatte er präganglionische Faser mit einem postganglionischen Nerv verwechselt.

Sein Familienstand ist ledig er hat Kinder. Geboren wurde Julian Bashir 2341 auf Erde . Seine Eltern Amsha und Richard Bashir der Föderation ) sorgten dafür dass Julian der von körperlich und geistig zurückgeblieben war nach Adigeon gebracht wurde wo er heimlich genetisch verbessert Diese genetische Verbesserung wurde erst in der seiner Tätigkeit auf der Raumstation Deep Space Nine bekannt. Sein Interesse an Medizin wurde in der Kindheit geweckt. Zu seinen Interessen Tennis da er damit jedoch nur wenig hatte wechselte er zur Medizin. Sein Dienst Deep Space Nine beginnt er als Chief Medical Officer Rank einen Lieutenants Junior grade. Er hatte den Job auf einer entlegenen Raumstation ausgesucht. gut befreundet ist er mit dem cardassianischen Garak .

Lieutenant Commander Jadzia Dax

Jadzia Dax gespielt von Terry Farrell war von ersten bis sechsten Staffel Wissenschafts- und Com-Offizierin der Serie Star Trek: Deep Space Nine .

Jadzia Dax ist ein Vereinigter Trill (Trills gibt es einmal in einer Form und in einer wurmähnlichen Form. Der ist ein Symbiont der die Erinnerungen aller früheren Wirte in sich trägt). Nachdem sie Ausbildung auf der Sternenflotten-Akademie abgeschlossen hatte kehrte nach Trill zurück und stellte bei der einen Antrag auf Vereinigung. Sie war bis der einzige Trill der das Vorbereitungsprogramm erfolgreich nachdem er einmal abgelehnt wurde; ihre Neubewerbung von Curzon Dax gefördert und nachdem sie Programm abgeschlossen hatte wurde ihr nach Curzons der Symbiont Dax gegeben.

Sie diente als Wissenschaftsoffizierin auf der Deep Space Nine unter Benjamin Sisko der mit Curzon gut befreundet gewesen Da sie zusätzlich eine Spezialausbildung zum Piloten hatte war sie auch der Com-Offizier der wenn es auf den Runabouts (Shuttles) der oder der USS Defiant haarig wurde (Die "Com" ist auf Star Trek-Schiffen für Flugmanöver und Kommunikation zuständig). Anfang war sie gegenüber anderen Crewmitgliedern eher und wurde erst später zu einer lebensfrohen mit einem besonderen Interesse an klingonischer Kultur .

In einer Episode wurde der Dax-Symbiont Jadzia entfernt und von einem unvereinigten Trill Namen Verad entführt. Verad glaubte um seine betrogen worden zu sein. Er war kurz Verad Dax bevor er gefangen genommen wurde. Dax wieder mit Jadzia vereinigt. Jadzia wurde ein Mal mit der Entfernung von Dax gedroht entdeckt wurde dass ein früherer Wirt Joran psychisch krank war. Bei einer weiteren Gelegenheit Jadzia die Verachtung der Trill-Gesellschaft zu spüren sie eine Beziehung zur Trill-Wissenschaftlerin Lenara Kahn Die vorhergehenden Wirte beider Symbionten Torias Dax Nilani Kahn waren verheiratet gewesen daher brachen und Lenara ein Trill- Tabu bezüglich Wiedervereinigung. Die beiden brachen ihre ab anstatt für ihre Liebe zu kämpfen.

Obwohl sie sowohl von Dr. Julian Bashir als auch Quark umworben wurde verliebte sie sich in Worf nachdem dieser auf DS9 versetzt wurde. war von Worf schwanger als sie während Dominion-Krieges von Gul Dukat der von einem besessen war getötet wurde. Der Symbiont konnte gerettet werden sein Zustand verschlechterte sich jedoch des Transports nach Trill zusehends. Daher musste in die einzige Trill an Bord der Destiny implantiert werden Ezri Tigan die allerdings nicht auf eine Vereinigung worden war. Auch sie diente später auf

Terry Farrell verließ die DS9-Crew auf Wunsch da sie sich mehr auf ihre Karriere konzentrieren wollte. Ihr Ausscheiden führte zu der 7. Staffel im US-Fernsehen zu einem der Einschaltquoten da die Serie praktisch das Zugpferd verloren hatte und die folgenden Episoden eher langweilig angesehen wurden da sie sich großen Teil um die Befindlichkeiten und Schwierigkeiten neuen Wirtes Ezri drehten. Zur Mitte der wurden die Quoten wieder besser und als auf das mehrteilige Finale zusteuerte übertrafen sie die der Serie Star Trek: The Next Generation bei deren Finale.

Jadzia Dax stellte innerhalb der Crew Charakter dar der durch (wörtlich genommen) jahrhundertelange zunehmend abgeklärt war aber dabei nie den für Humor verloren hatte. Mit ihren teilweise Sprüchen hatte sie meist die Lacher auf Seite und bildete so einen Gegenpol zu "steinharten" Figuren wie Worf oder Odo.

Lieutenant Ezri Dax

Ezri Dax gespielt von Nicole de Boer war Nachfolgerin von Jadzia Dax und diente in der letzten (siebten) der Serie als Counselor (eine Art Moraloffizier Psychologe ) auf Deep Space Nine.

Fähnrich Ezri Tigan diente auf der Destiny als stellvertretender Schiffscounselor. Anders als die Trills hatte sie kein Interesse daran mit Symbionten vereinigt zu werden.

Nachdem Lt. Cdr. Jadzia Dax auf Deep Space Nine zu Tode wurde ihr Symbiont von Dr. Julian Bashir gerettet und sollte an Bord der Destiny nach Trill gebracht werden. Ohne einen wurde der Symbiont Dax jedoch während des todkrank und da Fähnrich Tigan der einzige an Bord war wurde sie gebeten einer mit Dax zuzustimmen um sein Leben zu Ezri Dax ist Daxs zehnter Wirt.

Nach der Vereinigung wurde Ezri Dax Deep Space Nine zugeteilt und zum Lieutenant (j.g.) befördert. Hauptaufgabe war die des Counselors sie machte jedoch auch schnell einen Namen als Wissenschaftsoffizierin Jadzias Fußstapfen) und im Kampf gegen das

Obwohl Jadzia mit Cdr. Worf verheiratet war entschieden sich Ezri und Worf einvernehmlich diese Beziehung nicht fortzusetzen. Obwohl Ezri Jadzias mit sich trug war sie für Worf verständlichen Gründen nicht das selbe wie Jadzia; begann sie kurz darauf eine Liaison mit Bashir. Am Ende der Serie blieb sie mit ihm auf der Raumstation.

Ezri Dax konnte sich in dem Jahr in dem DS9 noch lief nicht etablieren geschweige denn entwickeln und ging vielen regelrecht auf die Nerven (und andere vor die Terry Farrell-Fans waren noch nicht über hinweg) da sie in mehreren Episoden Probleme die sich aus ihrer unvorbereiteten Vereinigung ergaben.

Elim Garak

Elim Garak ein Cardassianer gespielt von Andrew Robinson ist tätig Schneider auf Deep Space Nine . Vor dieser Tätigkeit war er im des Obsidianischen Ordens tätig.

Garak war die rechte Hand von Tain der gleichzeitig sein Vater ist. Verantwortlich für sein Exil auf Star Trek: Deep Space Nine war im übrigen auch Enabran Tain. der in der Serie für seine geheimnisvolle bekannt ist ist gut befreundet mit Julian Möglicherweise vergiftete er den Prokonsul Morok auf Romulus . Er war als Gärtner in der cardassianischen Botschaft auf Romulus beschäftigt; dort soll er noch weitere Romulaner liquidiert haben.

Weyoun

Weyoun ein Vorta gespielt von Jeffrey Combs. Die Vorta den Gründern und Befehligen die Jem'Hadar. Desweiteren die Vorta die Verteilung der Droge Ketracel-White welche die Jem'Hadar zum überleben

Gul Dukat

Gul Dukat war ein cardassianischer Offizier und Vater von insgesamt 7 Kindern trinkt Rotblatt-Tee und bajoranischen Frühlingswein.

Er wurde 2352 während der cardassianischen Bajors auf Terok Nor (später Deep Space Nine ) stationiert er zeugte im gleichen Jahr der Bajoranerin Tora Naprem seine Tochter Tora die 2353 geboren wurde. Im Jahre 2360 er zum Präfekten von Bajor und zum von Terok Nor befördert. Nach einem Mordfall den auch Kira Nerys verwickelt war setzte Odo als Sicherheitschef über die Station ein Ein Jahr später schickte er seine bajoranische und seine Tochter mit dem Raumschiff Ravinok Sicherheit die Ravinok verschwand spurlos. Nachdem Bajor ausgebeutet war zogen sich die Cardassianer 2369 und Gul Dukat wurde zum Commander des Ordens ernannt. Die Förderation übernahm die Raumstation nannte sie Deep Space Nine unter dem von Benjamin Sisko . Kurz darauf wurde das Wurmloch zum Gamma-Quadranten und damit zum Dominion entdeckt.

Es folgte 2371 der Sturz der (Zenralkommando) auf Cardassia. Durch geschickte politische Manipulation er zunächst zum Militärberater der zivilen Regierung und später zum Legaten auf. Im gleichen wurde seine uneheliche Tochter Ziyal gefunden. Da entgegen den cardassianischen Traditionen zu ihr stand sie nicht tötete endete seine politische Karriere er wurde 2372 im Jahr der klingonischen zum Frachterkapitän degradiert. Auf einer Mission mit Kira Nerys erbeutete er einen klingonischen Bird Prey daraufhin desertierte er aus der Armee nahm den alleinigen Kampf gegen das Klingonische auf. Aufgrund der Aussichtslosigkeit der Lage nahm geheime Verhandlungen mit dem Vorta Weyoun auf verbündete sich daraufhin 2373 mit Dominion und wurde Oberhaupt der cardassinischen Regierung. darauf eroberten sie die Raumstation Deep Space zurück um den Dominion einen sicheren Zugang Alpha-Quadranten zu ermöglichen. Im Rahmen späterer Kampfhandlungen Dukats Tochter Ziyal von seinem Stellvertreter Damar und er verlor den Verstand.

Dukat wurde 2374 von der Sternenflotte gefangen genommen und konnte während des zum Prozess fliehen. Er ließ sich chirurgisch und nahm das Aussehen eines Bajoraners an Kai Winn zur Freilassung der Pah-Geister zu Während der Beschwörung in den bajoranischen Feuerhöhlen es zum Kampf mit Benjamin Sisko der in das Feuer stieß und wahrscheinlich tötete.

Star Trek: Raumschiff Voyager

Captain Kathryn Janeway

Captain Janeway gespielt von Kate Mulgrew ist Kapitän an Bord der Voyager .

Janeway wurde 2332 in Indiana ( Erde ) als Tochter des Sternenflotten-Admirals Edward Janeway geboren.

Nach ihrem Akademie-Abschluss wurde Janeway der Icarus zugeteilt kommandiert von Captain Owen Paris von Tom Paris) und erhielt nach der aus einem cardassianischen Gefängnis eine Empfehlung wegen Sie diente dann als Forschungsoffizierin auf der Al-Batani unter Captain Paris. Im Jahr 2370 sie die Voyager und wurde kurz darauf in den gesogen. Seitdem versucht sie schnellstmöglich in den zurückzukehren hält aber die oberste Direktive ein versäumt deshalb mehrmals Möglichkeiten zur Heimreise. Janeway einzige Vertreterin der Föderation im Delta-Quadranten hat Kontakte mit zuvor unbekannten Lebensformen geknüpft. Später sie zum Admiral befördert da es ihr die Voyager wieder nach Hause zu führen.

Commander Chakotay

Chakotay gespielt von Robert Beltran ist der Offizier an Bord der Voyager .

Chakotay wurde 2335 auf Davran V Sohn indianischer Abstammung ( Maya ) geboren.

Chakotay war zuletzt Ausbilder im fortgeschrittenen Training der Sternenflotte bevor er sie nach Jahren verließ um sich der Maquis anzuschließen. führte als Commander eines Maquis-Raider Angriffe gegen Cardassianer. Er wurde zum Ersten Offizier der Voyager ernannt als sowohl sein Maquis-Schiff als die Voyager von einem Wesen "Fürsorger" genannt in Delta-Quadranten gesogen wurden.

Lieutenant Commander Tuvok

Tuvok gespielt von Tim Russ ist der an Bord der Voyager .

Tuvok wurde 2264 auf Vulkan als Vulkanier geboren. Er hat 2304 geheiratet und hat drei Söhne und eine

Tuvok lehrte 16 Jahre lang als Ausbilder an der Sternenflottenakademie bevor er 2371 geheimer Mission die Maquis infiltrierte wo er an von Chakotays Schiff diente welches vom "Fürsorger" zusammen der Voyager in den Delta-Quadranten gesogen wurde. Tuvok nicht nur Sicherheitsoffizier sondern auch enger Berater Vertrauter Janeways.

Lieutenant Tom Paris

Thomas Paris gespielt von Robert Duncan McNeill ist Pilot an Bord der Voyager .

Paris wurde 2340 auf der Erde geboren und ist mit Lieutenant B'Elanna verheiratet.

Als die Voyager im Delta-Quadranten verschwand Janeway ihn mit der Flugkontrolle. Paris muss hinaus dem MHN auf der Krankenstation helfen er an der Akademie zwei Semester Biochemie Während der Heimreise der Voyager wurde Paris wegen Befehlsverweigerung zum Ensign und vor der Ankunft auf der Erde im "Endspiel" wieder zum Lieutenant befördert.

Lieutenant B'Elanna Torres

B´Elanna Torres gespielt von Roxann Dawson ist Chefin Maschinenraums an Bord der Voyager .

Torres wurde 2340 auf dem Planeten Kessik IV als Tochter einer Klingonin ( Mutter ) und eines Menschen ( Vater ) geboren. Ihr Charakter ist lange Zeit von inneren Kämpfen mit ihrer klingonischen Hälfte die sie einerseits prägt andererseits auch belastet. Im Laufe der Voyager-Serie entsteht Liebesbeziehung mit Tom Paris den sie schließlich und mit dem sie eine Tochter bekommt.

Torres diente beim Maquis unter Chakotay. die Maquis-Crew sich der Voyager anschloss gab es einen Zwischenfall zwischen und ihrem Vorgesetzten Lt. Carey. Trotz dieses wurde Torres dazu auserkoren als Chef-Technikerin der Voyager zu fungieren.

Der Doktor

Das MHN gespielt von Robert Picardo ist das Notfallprogramm - der Arzt an Bord der Voyager .

Der Doktor ist ein medizinisch-holografisches Notfallprogramm von der Sternenflotte. Das primäre Programm wurde der Jupiter-Station von Dr. Lewis Zimmerman entwickelt. das gesamte medizinische Personal der Voyager bei dem gewaltsamen Übergang des Schiffes den Delta-Quadranten ums Leben kam wurde der zur einzigen medizinischen Versorgungsmöglichkeit. Der Doktor beherrscht als 5.000.000 Behandlungsmethoden und hat 2000 medizinische sowie die Erfahrung von 47 Ärzten gespeichert. MHN kann frei denken und es kann der Hilfe eines autonomen Holo-Emitters aus dem Jahrhundert die Krankenstation verlassen und auf Außenmission Der Doktor hat keinen Namen denkt aber wieder über mögliche Namen nach z.B. Zimmerman oder Schmullus. Er rekrutiert zunächst Paris der der Akademie einen medizinischen Kurs belegte und Kes als medizinischen Assistenten. Kes lehrt ihn Umgangsformen damit er seine Patienten besser versteht ermutigt ihn seine ursprüngliche Programmierung zu erweitern.

Ensign Harry Kim

Harry Kim gespielt von Garrett Wang ist der an Bord der Voyager .

Kim wurde 2349 in South Carolina geboren und ist in Monterey ( Kalifornien ) aufgewachsen.

Fähnrich Kim ist das männliche Nesthäkchen unter den Führungsoffizieren der Voyager . Er gehört meist zu denen welche jede Nachricht über eine vorzeitige Heimkehr der Voyager aufnehmen und dabei jeden Sinn für und/oder Misserfolg vergessen. Bedingt durch seine naive Art wird ihm im Verlauf der der eine oder andere Fehler von Captain verziehen den sie einem länger gedienten Crewmitglied mehr hätte durchgehen lassen.

Crewman Seven of Nine

7 of 9 gespielt von Jeri Ryan hat keine Position an Bord der Voyager . Sie stellt ihr Borg -Wissen zur Verfügung und arbeitet in der

Seven wurde am 23.06.2348 (Sternzeit 25479) der Tendara- Kolonie als Annika Hansen geboren. Ihre Eltern Wissenschaftler die sich der Studie der Borg verschrieben und Ihnen dank eines besonderen das Bio-Signaturen verschleiert überall hinfolgen konnten. So es das sie eines Tages einem Borg -Kubus durch einen Transwarpkanal in den Delta-Quadranten Nach einem Ionensturm wurde das Tarnsystem gestört die Hansons von dem Kubus entdeckt. Schwer stürzte ihr Schiff auf einem Planeten ab die Hansens wurden assimiliert. Sevens korrekte Borg -Bezeichnung lautet "Seven of Nine - Tertiäres von Unimatrix 01".

Sevens assimilierte Eltern sind am Ende Folge "Uni Matrix Zero" zu sehen.

Seven ist die Effizienz in Person und hält menschliche Regungen irrelevant.

Crewman Neelix

Neelix gespielt von Ethan Phillips ist der "Moral-Offizier" an Bord der Voyager .

Den schwatzhaften Talaxianer verbindet eine starke Beziehung mit der Ocampa Kes. Mit Hilfe Voyager -Besatzung rettet er sie aus den Händen Kazon.

Crewman Kes

gespielt von Jennifer Lien . Kes ist die zweite Vertreterin einer Delta-Quadranten einheimischen Rasse auf der USS Voyager. ist eine Ocampa gehört somit zu der welche vom Fürsorger versorgt wurde. Ihre Rasse in unterirdischen Hohlräumen auf dem ersten Planeten die Voyager nach ihrem Transfer in den anfliegt. Sie wird nur sieben Jahre alt.

Ihre Rasse hat die Fähigkeit gewisse Kräfte zu entwickeln (darunter Telekinese und Telepathie ). Die Kräfte brechen bei Kes hervor drohen das Schiff zu vernichten - daraufhin sie die Voyager.

Sie hat eine Liebesbeziehung zu Neelix später zerbricht.

Star Trek: Enterprise

Captain Jonathan Archer

Gespielt von Scott Bakula . Archer ist der Captain dieser Reise sein Vater Henry Archer die Hauptarbeit am Antrieb geleistet hatte.

Archer war einer der Testpiloten für Antriebe und hat sich schon früh einen gemacht. Er ist Wasserball-Fan und hat einen Porthos an Bord.

Subcommander T'Pol

Gespielt von Jolene Blalock . Subcommander T'Pol ist die Wissenschaftsoffizierin und Verbindungsoffizier an Bord der Enterprise.

Sie wurde Archer zur Seite gestellt ihn vor voreiligen Entscheidungen aufgrund seiner menschlichen zu bewahren. Zwischen den Beiden herrschen zu schwere Spannungen die sich nach und nach

Commander Charles 'Trip' Tucker

Connor Trinneer

Lieutenant Malcolm Reed

Dominic Keating

Ensign Hoshi Sato

Linda Park

Ensign Travis Mayweather

Anthony Montgomery

Dr. Phlox

John Billingsley



Bücher zum Thema Personen im Star-Trek-Universum

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Tucker.html">Personen im Star-Trek-Universum </a>