Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 18. Januar 2020 

Turbinenschiff


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.

Zeichnung einer Schiffsturbine mit angeschlossenem Kondensator und

Ein Turbinenschiff (TS) ist ein Schiff welches von einer Dampfturbine angetrieben wird.

Durch die rasante Entwicklung der Dieselmotoren verliert allerdings die Dampfturbine immer mehr Bedeutung für den Antrieb von Seeschiffen. Einzig angetriebene Schiffe wie amerikanische Flugzeugträger Atom-U-Boote und russische Eisbrecher werden weiterhin mit Dampfturbinen fahren. Der von zivilen Schiffen wie der deutschen " Otto Hahn " oder der US-amerikanischen "Savannah" war unwirtschaftlich. gab es auch dadurch dass viele Häfen Schiffe nicht annahmen und es deshalb schwierig Ladung zu bekommen bzw. zu löschen.

Eine Turbinenschiffsanlage besteht eigentlich nur aus Hauptteilen : Der Dampfkessel zur Erzeugung großer Mengen überhitzten Dampfes oder mehrere Dampfturbinen sowie einem Kondensator zur Kühlung und Verflüssigung des verbrauchten Dampfes . Dazu diverse Pumpen für die Kühlung Zuführung von Speisewasser in den Kessel und Schmierung der Turbine.

Die Arbeitsweise : Im Dampfkessel wird Dampf ( Überhitzer ) erzeugt. Dieser Dampf wird über Rohrleitungen zur Turbine geleitet und trifft dort den Läufer. Dort bringt er diesen in gewünschte Drehzahl und wird im nachgeschalteten Kondensator Speisepumpen bringen das Kondensat zurück in den und der Kreislauf beginnt von vorn. Der entspricht damit der Betriebsweise eines Dampfkraftwerkes .

Hinter dem Turbinenläufer ist ein Reduziergetriebe welches die hohe Turbinen drehzahl auf die Drehzahl reduziert die für entsprechende Schiffsgeschwindigkeit erforderlich ist. Der Schiffspropeller ist dem Getriebe über die Antriebswelle verbunden.

  
Für die Erzeugung von elektrischem Strom mehrere kleine Dampfturbinen installiert. Zusätzlich für den erzeugen Wellengeneratoren Strom. Das sind Generatoren die der Propellerwelle angetrieben werden.




Bücher zum Thema Turbinenschiff

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Turbinenschiff.html">Turbinenschiff </a>