Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 25. April 2014 

Turing-Vollständigkeit


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Turing-Vollständigkeit bezeichnet die Eigenschaft eines Systems sämtliche berechnen zu können die auch eine Turingmaschine berechnen kann. Darunter fallen alle Funktionen mathematischen Sinne z.B. Addition Sinus Gammafunktion . Genaugenommen ist keine Funktion bekannt die beschrieben aber nicht auf einer Turingmaschine implementiert kann.

Ein Computer ist im Allgemeinen eine Maschine.



Bücher zum Thema Turing-Vollständigkeit

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Turing-Vollst%E4ndigkeit.html">Turing-Vollständigkeit </a>