Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 23. August 2014 

Twisted-Pair-Kabel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Als Twisted-Pair-Kabel werden in der Computertechnik Kabeltypen bezeichnet denen die beiden Adern eines Adernpaares miteinander sind. Die verdrillte Doppelader die in der Telekommunikationstechnik verwendet wird wird nicht unter dieser geführt.

Es wurde ursprünglich für den Parallelanschluss von Drucker (sog. Centronics-Schnittstelle ) verwendet. Heute werden entsprechende Kabel meistens Kabel in der Netzwerktechnik eingesetzt zum Beispiel bei Ethernet -Kabeln oder in der Feldbustechnik .

Durch die Verdrillung jeweils einer Datenleitung einer Masseleitung ist die Datenübertragung weniger störanfällig.

Kabelaufbau

Twisted Pair Kabel bestehen grundsätzlich aus:
Kupferleiter
Durchmesser zwischen 0 51 und 0 6mm.
Pair
Je Zwei Kupferleiter sind zu einem Pair (zu deutsch "Paar") verdreht.
Seele
Bezeichnet die vier miteinander verdrehten Pairs .
Kunststoffmantel
Umfasst die Seele . Besteht aus PVC oder halogenfreiem Material.

Es gibt folgende Klassen von Twisted Kabeln:

UTP ( Unshielded Twisted Pair )
Kupferleiter 0 51mm Zell-PE-Isolierung der einzelnen Pairs . Die 2paarige bzw. vierpaarige Ausführung wird zur Etagen- und Endgeräteverkabelung eingesetzt. Die maximale beträgt 100 Meter. Das Hauptproblem ist das d.h. die übertragenen Signale beeinflussen sich gegenseitig. Kabel ist aber durch seinen geringen Aussendurchmesser zu verlegen und zeichnet sich durch geringe aus.

STP ( Shielded Twisted Pair )
Kupferleiter 0 55mm foam-skin-PE-Isolierung der einzelnen Pairs Schirm aus kunststoff-kaschierter AI-Folie umfasst die Beidraht in der Mitte der vier Pairs zur kontaktierung der PE-Isolierung. Jedes Adernpaar durch eine Abschirmung geschützt. Durch die zusätzliche besitzt es einen größeren Aussendurchmesser und ist schlechter zu verlegen (größerer Biegeradius). Das Übersprechen den einzelnen Adernpaaren kann so wirksam unterdrückt ( EMV -Verträglichkeit).

S/STP ( Screened Shielded Twisted Pair )
Kupferleiter 0 6mm foam-skin-PE-Isolierung (02YS) der einzelnen Pairs Schirm (PiMF) aus kunststoff-kaschierter AI-Folie um Seele Schirmgeflecht aus verzinnten Cu-Drähten um die Da jedes Adernpaar sowie das gesamte Kabel Abschirmung besitzt kann eine optimale Störleistungsunterdrückung erreicht

S/UTP ( Screened Unshielded Twisted Pair )
wie S/STP aber Zell-PE-Isolierung der einzelnen Pairs . Es hat einen Gesamtschirm aus einem zur Reduktion der äußeren Störeinflüsse (elektrische und Felder).

Siehe auch: Twisted Quad



Bücher zum Thema Twisted-Pair-Kabel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Twisted_Pair_Kabel.html">Twisted-Pair-Kabel </a>