Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 23. November 2014 

U2


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Dieser Artikel behandelt die Band U2. Für Spionageflugzeug siehe Lockheed U-2 .

U2 ist die erfolgreichste Rockmusikgruppe aus der Republik Irland . Es handelt sich dabei auch um der erfolgreichsten und bekanntesten Rockgruppen weltweit. U2 neben ihrer Musik auch für ihren Einsatz Amnesty International und Greenpeace bekannt.

U2
Gründung 1976
Genre Rock
Website Offizielle Website (englisch)
Bandmitglieder
Gesang Bono
Gitarre The Edge
Schlagzeug Larry Mullen Junior
Bass Adam Clayton

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Gründung der Band ( 1976 - 1979 )

Im Herbst 1976 entstand um den Schlagzeuger Larry Mullen Junior die fünfköpfige Schülerband Feedback an der auch schon Adam Clayton beteiligt war. Nach dem Ausstieg eines benannte sich die Band um in The Hype und es kam zu der heutigen der Band.

Im März 1978 trat die Band unter dem Namen U2 in einer Talent-Show in Limerick ( Irland ) auf. U2 gewannen diese Talent-Show und außer dem Preisgeld von 500 Pfund auch Plattenvertrag von CBS Records . Während der Aufnahme des Demos wurde Paul McGuinness der Manager der Band was er bis heute ist. Im September 1979 kam dann ihre erste Single mit Titel U2:3 heraus. Sie kam auf Platz 1 irischen Charts .

Die ersten Alben ( 1980 - 1983 )

Im März 1980 unterschrieb die Band einen Vertrag mit Records. Nach ihrer ersten größeren Tour erschien im Oktober ihr erstes Album Boy .

Schon 1981 brachten sie ihr zweites Studio-Album October heraus mit welchem sie die Aufmerksamkeit Öffentlichkeit und der Kritiker auf sich zogen. Bandmitglieder waren gläubige Christen (außer Adam) und ihre Musik mit ihrem Glauben zu verbinden.

1983 kam dann ihr drittes Album War heraus. Die erste Singleauskopplung von diesem "New Year's Day" wurde ihr erster internationaler Aus War wurde auch die Single "Sunday Bloody ausgekoppelt worin sich U2 mit dem Nordirland-Konflikt auseinandersetzten. Dieses Lied ließ das politische der Band erkennen. Auf der folgenden Tournee U2 zum ersten mal auf ausverkauften Konzerten. Aufnahmen bei dieser Tour kamen 1983 unter dem Namen Under a Blood Red Sky als erstes Live-Album der Band heraus.

Der Aufstieg ( 1984 - 1986 )

Ihr viertes Studio-Album kam 1984 unter dem Namen The Unforgettable Fire (benannt nach einer Bilder-Serie über die auf Hiroshima und Nagasaki ) heraus. Das auf dem Album enthaltene "Pride (In the Name of Love)" ist Tribut an Martin Luther King und wurde ein internationaler Hit. Es eine Tour zu dem neuen Album. Während Tour bezeichnete der Rolling Stone U2 als "Die Band der 80er" die einzige Band von Bedeutung ("The only that matters").

Das Live Aid -Konzert (zur Bekämpfung der Hungersnot in Äthiopien ) im Juli 1985 wurde von mehreren hundert Millionen Menschen gesehen. U2 sollten eigentlich kein Haupt-Act auf Konzert sein begeisterten aber das Publikum mit 13-minütigen Version von "Bad". 1986 verstärkten sie ihr politisches und soziales indem sie an der "Conspiracy of Hope"-Tour Amnesty International teilnahmen. U2 hatte maßgeblichen Anteil der darauf folgenden Verdreifachung der Mitglieder von

Der Höhepunkt ( 1987 - 1989 )

Das 1987 erschienene Album The Joshua Tree stieg in Großbritannien auf Platz 1 Charts ein und kam in den USA europaweit in die Top-Ten. Die ausgekoppelten Singles or Without You" und "I Still Haven't What I'm Looking For" erreichten in den und in Deutschland Platz 1 der Single-Charts. den Musik-Kritikern gilt The Joshua Tree als das beste Album der Band. Deutschland ist es unter den Top-50 der Alben aller Zeiten. U2 wurden zur dritten (nach den Beatles und The Who ) die auf dem Titel des Time erschien.

Die zum Album folgende "Joshua Tree war weltweit ausverkauft und in den Konzerten Musik-Legenden wie Bob Dylan und B. B. King auf. Das Live-Album Rattle and Hum ( 1988 ) und der gleichnamige Film ( 1989 ) bestehen aus Aufnahmen die während der gemacht wurden. Der Film Rattle and Hum gilt unter Kritikern als eines der Tour-Videos.

Der Stil-Wechsel ( 1990 - 1997 )

Nach der "Joshua Tree Tour" zog die Band aus der Öffentlichkeit zurück. Im November 1991 veröffentlichten sie dann das experimentelle Album Achtung Baby . 1992 begannen U2 ihre fast vierjährige US-Tournee. Tour wurde zu einem Multimedia-Event welches die "Zoo TV" nannte. Während den Konzerten experimentierten mit völlig neuen Elementen so wurden z. hunderte von Bildschirmen fliegende Autos (Trabbis) und der Band erfundene Charaktere wie "The Mirrorballman" "The Fly" in die Shows eingebaut.

Während einer Pause der "Zoo TV"-Tour U2 im Juli 1993 das Studio-Album Zooropa auf. Nach der Tour nahm sich Band eine Auszeit und produzierte nur zwei Soundtracks für "Batman Forever" und "Mission: Impossible" das einzige Projekt ist an dem nicht Bandmitglieder beteiligt waren). 1995 waren sie an dem Album Original Soundtracks I (enthält "Miss Sarajevo" zusammen mit Luciano Pavarotti ) beteiligt.

Ihr nächstes Album Pop erschien im März 1997 es kam auf Anhieb in 28 auf Platz 1 der Charts. Das Album von den Kritikern hoch gelobt aber die waren von dem Album sehr enttäuscht. Im 1997 starteten sie ihre "Popmart Tour". Die spielte 80 Millionen Dollar ein kostete jedoch Millionen Dollar.

Auf den Alben Achtung Baby und Zooropa verabschiedete sich die Band vom reinen Rock und wendete sich der elektronischen Musik und dem Pop zu. Wegen den vielen experimentellen Elementen den Stücken auf den beiden Alben wurden von den Kritikern hoch gelobt. Viele Fans waren sehr enttäuscht von dem Stil-Wechsel der

Zurück zum Rock ( 1998 - 2002 )

1998 brachten U2 dann ihr erstes Greatest-Hits-Album The Best of 1980-1990 .

1999 gingen sie zurück ins Studio und das Album All That You Can't Leave Behind . Nach der großen Kritik der Fans Achtung Baby und Pop hatte sich die Band wieder ihrem Stil aus der Zeit von The Joshua Tree zugewendet. Der Text für den auf Album enthaltenen Titel "The Ground Beneath Her wurde von Salman Rushdie geschrieben. All That You Can't Leave Behind wurde von den Kritikern als "ein weder vorwärts noch rückwärts" der Band beschrieben Album kam in 22 Ländern aus dem auf Platz 1 der Charts. Das Album vier Grammys der ausgekoppelte Titel "Beautiful Day" erhielt einmal drei Grammys.

Danach schrieb die Band den Soundtrack dem Film The Million Dollar Hotel der auf einer Geschichte von Bono basiert.

Im Frühjahr 2001 startete die Band die "Elevation Tour". den Terroranschlägen vom 11. September überlegte die Band zunächst ihre Tour unterbrechen entschied sich dann aber dafür sie Die "Elevation Tour" wurde zur (kommerziell) zweiterfolgreichsten der Musikgeschichte (nach der "Voodoo Lounge Tour" Rolling Stones). Nach dem Ende der Tour 2001 traten U2 in der Halbzeit des Super Bowl XXXVI auf.

2002 erschien dann der zweite Teil ihrer The Best of 1990-2000 .

Diskografie

  • Boy ( 1980 )
  • October ( 1981 )
  • War ( 1983 )
  • Under a Blood Red Sky (live) ( 1983 )
  • The Unforgettable Fire ( 1984 )
  • Wide Awake in America (EP teilweise live) ( 1985 )
  • The Joshua Tree ( 1987 )
  • Rattle and Hum ( 1988 )
  • Achtung Baby ( 1991 )
  • Zooropa ( 1993 )
  • Pop ( 1997 )
  • The Best of 1980-1990 ( 1998 )
  • Million Dollar Hotel (Soundtrack) ( 2000 )
  • All That You Can't Leave Behind ( 2000 )
  • The Best of 1990-2000 ( 2002 )

Weblink



U2 wird im Chat auch als Abkürzung für "Du auch" Hergeleitet aus der englischen Aussprache "you too".



Bücher zum Thema U2

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/U2.html">U2 </a>