Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Ukrainisch-Orthodoxe Kirche Moskauer Patriarchats


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Ukrainisch-Orthodoxe Kirche Moskauer Patriarchats ist ein Teil der Russisch-Orthodoxen Kirche . Unter der Sowjetherrschaft wurden alle Kirchen auf dem Staatsgebiet Russisch-Orthodoxen Kirche unterstellt. Nach der Unabhängigkeit der Ukraine formierte sich die Ukrainisch-Orthodoxe Kirche mit Sitz in Kiew neu. Vor allem im russisch geprägten des Landes verblieben jedoch viele Gläubige bei Russisch-Orthodoxen Kirche die einen "eigenen Zweig" der Kirche aufbaute: die "Ukrainisch-Orthodoxe Kirche Moskauer Patriarchats". den beiden Ukrainisch-Orthodoxen Kirchen schwelt seit Jahren erbitterter emotional geprägter Streit um Legitimitätsansprüche als sowie um Immobilien.




Bücher zum Thema Ukrainisch-Orthodoxe Kirche Moskauer Patriarchats

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ukrainisch-orthodoxe_Kirche_Moskauer_Patriarchats.html">Ukrainisch-Orthodoxe Kirche Moskauer Patriarchats </a>