Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 23. Oktober 2014 

Ulama


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ulama (arab. علماء Pl. von alim arab. عالم "Wissender") heißen die Religonsgelehrten Islam . Ihre Organisation und ihr Einfluß variieren den unterschiedlichen islamischen Gemeinschaften. Am stärksten ist im schiitischen Islam wo ihre Rolle institutionalisiert wurde. den meisten Ländern bilden sie die lokalen die über die korrekte Interpretation der islamischen entscheiden.

Die Rolle der Ulama in der Moderne

Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts gekennzeichent durch einen signifikanten Verlust von Autorität Einfluß der Ulama in den meisten islamischen von Saudi-Arabien und Iran abgesehen. Viele säkulare Regierungen versuchten den Einfluss der Ulama nach Machterlangung zu beschneiden. Religöse Institutionen wurden verstaatlicht das Prinzip der waqf der wohltätigen Stiftungen das die klassische für die Ulama bildete wurde abgeschafft. 1961 die die Al-Azhar-Universität durch das ägyptische Nasser-Regime unter direkte Kontrolle gestellt. "Die Azharis werden sogar in gesteckt und müssen unter dem Befehl von paradieren" (G. Keppel Dschihad). In der Türkei in den 1950ern und 1960ern die traditionellen Derwischkonvente und Koranschulen aufgelöst und durch staatlich kontrollierte Predigerschulen Nach der Erringung der Unabhängigkeit Algeriens beraubte Ben Bella ebenfalls die algerischen Ulama ihrer

Islamwissenschaftler wie Kepel sprechen davon daß Niedergang des Einflusses der Ulama ein Vakuum hat der durch das Aufkommen islamistischer Bewegungen den 1970er Jahren aufgefüllt wurde.

Die afghanischen Taliban waren fast ausschließlich Dorf-Ulama die in Chaos der postsowjetisch-afghanischen Kriegszeit an die Macht Der Bekannteste von ihnen war Mullah Omar direkt vom Herrscher eines Dorfes zum Diktator Afghanistans aufstieg.

Literatur

  • G. Jansen "Militant Islam" 1979



Bücher zum Thema Ulama

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ulama.html">Ulama </a>