Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 25. März 2017 

Ultraschall


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Mit Ultraschall bezeichnet man Schall oberhalb der menschlichen Hörschwelle genauer: mit Frequenzen zwischen 20 k Hz und 1000 MHz. Töne noch höherer werden als Hyperschall bezeichnet. Unterhalb des für Menschen hörbaren spricht man von Infraschall .

Ultraschall findet in der Technik und Medizin diverse Anwendungen:

  • Echolot
  • Ultraschall schweißen
  • Ultraschallmikroskop
  • Informationsübertragung
    (heute kaum noch von Bedeutung) Fernbedienungen in 70er Jahren z.B. für Fernsehgeräte nutzen Ultraschall anstatt Infrarot wie heute.
    • Kommunikation mit U-Booten und Unterwassergeräten
  • Abtastung von Material
    Darunter fällt Sonar z.B. zur Abtastung des Meeresbodens Ultraschallprüfgeräte um z.B. Risse im Stahl zu
  • weitgehend gefahrlose Untersuchung von Mensch und mittels Ultraschall = Sonografie
    • M-Mode = "motion mode" (z.B. zur Darstellung fetalen Herzrhythmusstörungen)
    • B-Bild = "brightness mode" (zweidimensionales Schnittbild)
    • Doppler
    • Farbdoppler (farbig codierte Darstellung von Gefäßen blau Schallkopf weg rot auf den Schallkopf zu)
  • Zerstören von Materie durch Resonanz
    z.B . Nierensteinzertrümmerung Tumorbekämpfung Ultraschall-Reinigungsgeräte etc.
  • Zerstäuben Vernebeln Emulgieren und Mischen von Flüssigkeiten bei Luftbefeuchtern Nebelmaschinen )
  • Geräte zur Abschreckung von Mardern und anderen Tieren die vor Ultraschall
  • Hundepfeifen
  • Anwendungen bei Fledermaus - und Delphinforschung da diese mit sich mit Ultraschall bzw. kommunizieren

Ultraschall ist für Menschen nicht hörbar das menschliche Ohr Frequenzen über 20 kHz wahrnimmt. Eine Reihe von Tieren darunter Hunde und einige Insektenarten können Ultraschall hören. Das Hörvermögen besitzen jedoch Fledermäuse die Ultraschall nicht nur hören sondern erzeugen und sich anhand der Echos orientieren können.

Siehe auch: Hörfläche



Bücher zum Thema Ultraschall

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ultraschall.html">Ultraschall </a>