Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. September 2014 

Ulysses Simpson Grant


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ulysses Simpson Grant (* 27. April 1822 in Point Pleasant Ohio † 23. Juli 1885 in Mount McGregor New York) war im Amerikanischen Bürgerkrieg und 18. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika .

Ulysses S. Grant

Grant wurde als Sohn von Jesse und Hannah Simpson Grant in Point Pleasant Ohio etwa 40 nördlich von Cincinnati geboren. Sein Geburtsname war Hyram Ulysses Grant . Sein Vater war Gerber von Beruf.

Im Alter von 17 wurde Grant Kadett an der Militärakademie von West Point New York . Bei der Aufnahme auf der Akademie sein Name versehentlich als Ulysses S. Grant eingetragen. Unter diesem Namen ist er heute bekannt. 1843 graduierte Grant als 21. von 39 Jahrgangs.

Am 22. August 1843 heiratete Grant Julia Boggs Dent (1826-1902). Sie hatten vier Kinder: Federick Dent Ulysses Simpson Jr. Ellen Wrenshall und Jesse Root .

Nach seiner Teilnahme am Mexikanisch-Amerikanischen Krieg wurde Grant zum Captain befördert. Im folgenden Sommer am 31. 1854 verließ Grant die Armee. In den sieben Jahren arbeite Grant als Farmer Grundstücksmakler St. Louis und half schließlich seinem Vater und Brüdern in ihrem Ledergeschäft.

Kurz nach Ausbruch des Bürgerkriegs wurde vom Gouverneur von Illinois zum Colonel der First Illinois Infantry ernannt einen Monat später zum Brigadier-General einer Freiwilligen-Brigade. Nach der Schlacht von wurde Grant zum Lieutenant-General befördert. Am 17. März 1864 erhielt er das Kommando über die Am 9. April 1865 nahm Grant in Virginia die Kapitulation der konföderierten Truppen unter Robert Edward Lee entgegen.

Ab 1867 war Grant Kriegsminister der Vereinigten Staaten.

Auf dem Parteitag der Republikanischen Partei Chicago am 20. Mai 1868 wurde Grant ohne nennenswerte Opposition Präsidentschaftskandidat Republikaner . Am Wahltag gewann er mit 309.684 Vorsprung von insgesamt 5.716.082 ausgezählten Stimmen und zum 18. Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt. war vom 4. März 1869 bis 3. März 1877 im Amt. Für die Politik hatte weniger Begabung als für das Militär: seine ist vor allem für Korruptionsskandale in bis unbekanntem Ausmaß in Erinnerung. Nach Ablauf seiner Amtszeit reiste Grant zwei Jahre durch die

Er starb am 23. Juli 1885 in Mount McGregor New York. Sein liegt gemeinsam mit dem seiner Frau in Grant's Tomb New York City dem größten Mausoleum in Nordamerika .

Vorgänger :
Andrew Johnson
Präsidenten der USA Nachfolger :
Rutherford B. Hayes
Vizepräsident :
Schuyler Colfax 1869 - 1873
Henry Wilson 1873 - 1875



Bücher zum Thema Ulysses Simpson Grant

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ulysses_Grant.html">Ulysses Simpson Grant </a>