Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Dezember 2014 

UNCED


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
UNCED ist ein Akronym für United Nations Conference on Environment and Development . Die Konferenz der Vereinten Nationen zu Umwelt und Entwicklung fand vom Juni 1992 in Rio de Janeiro statt. Sie gilt als Meilenstein für Integration von Umwelt- und Entwicklungsbestrebungen und war der UN Conference on the Human Environment in (1972) die erste größere internationale Konferenz die in einem globalen Rahmen diskutierte.

Auch bezüglich der Beteiligung zivilgesellschaftlicher Organisationen internationalen Prozessen setzte die UNCED neue Maßstäbe. 2400 Vertreter von Nichtregierungsorganisationen nahmen an der Konferenz teil weitere Menschen beteiligten sich am parallel stattfindenden NGO-Forum.

Wichtige Ergebnisse der UNCED sind die Agenda 21 die Rio Deklaration zu Umwelt und Entwicklung die Klimarahmenkonvention die Wüsten-Konvention und die Biodiversitäts-Konvention .

Im Nachfolgeprozess der Rio-Konferenz wurde die UN Commission on Sustainable Development (CSD) ] gegründet die den Umsetzungsprozess der Konferenzergebnisse

Als Nachfolgekonferenzen fand 1997 die Konferenz Rio+5 in New York 2002 der World Summit on Sustainable Development in Johannisburg statt.

Siehe auch: Weltgipfel - Portal Vereinte Nationen

Weblinks

[ UN-Webseite der UNCED ]



Bücher zum Thema UNCED

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Umweltgipfel.html">UNCED </a>