Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. August 2014 

Ununpentium


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Ununpentium ist ein künstliches chemisches Element . Es wird auch als Eka-Wismut bezeichnet.

Am 1. Februar 2004 wurde in einer Veröffentlichung in Physical C über die Synthese von Ununpentium von Arbeitsgruppe aus russischen Wissenschaftlern aus Dubna und Wissenschaftlern des Lawrence Livermore National Laboratory berichtet. dem Experiment sollen 4 Atome Ununpentium entstanden innerhalb von Sekundenbruchteilen zu Ununtrium zerfallen sein. Die Synthese wurde noch bestätigt.

Eigenschaften
Ununquadium - Ununpentium - Ununhexium
Bi
Uup
   
 
 

Periodensystem
vorhergesagte Eigenschaften
Name Symbol Ordnungszahl Ununpentium Uup 115
Serie vermutlich Metalle
Gruppe Periode Block 15 7 p
Aussehen k.A. wahrscheinlich metallisch
und silbrig weiß oder grau
Atomgewicht [288] amu (Schätzung)
Elektronenkonfiguration [ Rn ] 5 f 14 6 d 10 7 s 2 7p 3
(Schätzung basierend auf Wismut)
e - 's pro Energieniveau 2 8 18 32 32 18 5
Aggregatzustand ( Magnetismus ) vermutlich fest




Bücher zum Thema Ununpentium

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Ununpentium.html">Ununpentium </a>