Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 21. Oktober 2014 

Uriel


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Uriel (hebr. "Licht Gottes" altägypt. U-Ra-El: U=Raum El=Gott)ist einer von vier Erzengel . Er geleitet die Verstorbenen zum Jüngsten Gericht . Sein Name wurde als Lux vel Ignis Dei gedeutet und er ist der Engel Feuers.

Neben Michael Gabriel und Raphael wird Uriel in der christlichen Kunst ins Mittelalter oft dargestellt. Die ältesten Mosaiken mit Urielbildern befinden sich in der römischen Kirche Santa Maria Maggiore aus der Zeit um 400 und San Apollinare Nuovo in Ravenna aus dem 6. Jahrhundert . Eine späte Abbildung Uriels stammt von Egid Quirin Asam 1721 in der Klosterkirche von Weltenburg

In der Bibel wird Uriel jedoch erwähnt nur in den alttestamentlichen Apokryphen . Heute verehrt darum die Katholische Kirche 29. September nur noch die ersten drei biblisch Erzengel.



Bücher zum Thema Uriel

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Uriel.html">Uriel </a>