Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 19. Januar 2020 

Urne


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Die Urne ist
  1. ein Behältnis das zur anonymen Stimmabgabe verwendet Durch Einwerfern des Stimmzettels wird dieser quasi anonymisiert . Am Ende der Wahl wird die Urne (zumeist vor den aufmerksamen Augen einer eigentlich aber vor der interessierten Öffentlichkeit ) entleert und die Stimmzettel werden gezählt. evoting (oder electronic voting) wird die Urne durch eine Datenbank und zusätzliche Sicherheitsalgorithmen ersetzt.
  2. ein Behältnis aus dem Lose oder Kugeln verdeckt gezogen werden zur von Zufallsereignissen z. B. bei Lotterien .
  3. ein Gefäß zum Aufbewahren der Asche nach einer Feuerbestattung.




Bücher zum Thema Urne

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Urne.html">Urne </a>