Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 31. Oktober 2014 

Valparaíso


Dieser Artikel von Wikipedia ist u.U. veraltet. Die neue Version gibt es hier.
Valparaíso ( Paradiestal ) ist eine Hafenstadt in Chile und hat ca. 278.000 Einwohner als Agglomeration 905.300 (Stand: 2004). Die Stadt ist des chilenischen Kongresses.

Valparaíso um 1888

Die Stadt ist an einer malerischen nach Norden offenen Bucht des Pazifischen Ozeans gelegen und zählt zu den schönsten der Welt. Der Charakter der Stadt ist und Inhalt zahlreicher literarischer musikalischer und künstlerischer Die Stadt gilt als kulturelle Hauptstadt des

Inhaltsverzeichnis

Klima und Geografie

Valparaísos Klima ist mediterran. Auch im sorgt die Meereslage für eine frische Brise.

Die Stadt liegt auf 33 5° Breite über 120 km (nord)westlich der Hauptstadt Santiago . Unweit der Stadt liegt auch Viña del Mar .

Sehenswürdigkeiten

Zahlreiche Gebäude in altem Stil finden in der von Hügeln geprägten Stadt so sich bereits ein zielloser Spaziergang durch die lohnt. Das Altstadtviertel Cerro Alegre dient als Wohnort für Künstler und Studierende. Hier liegen viele urige Kneipen.

Bereits Pablo Neruda der in Valparaíso lebte faszinierten die Treppen der Stadt. Ein besonderes Erlebnis sind Ascensores Aufzüge überall in der Stadt verstreut. historische Zentrum Valparaísos wurde im Juli 2003 von der Unesco zum Kulturerbe der Menschheit erklärt.

Wie fast überall in Chile isst Fisch und Meeresfrüchte.

Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das See- und Meermuseum .

Geschichte

Die Stadt wurde 1822 und 1851 durch Erdbeben beschädigt.

Seit 1862 besteht eine Eisenbahnverbindung mit Santiago de Chile .

Am 31. März 1866 wurde die von einer spanischen Flotte bombardiert.

Im 19. Jahrhundert war der Hafen der Stadt der dominierende am südlichen und neben San Franciso einer der beiden Häfen an der Westküste Amerikas . Bereits 1885 hatte dies Stadt 115.147 darunter wohl 10.000 Fremde.

Teile des Stadtgebietes entstanden durch Aufschüttungen Meer.

Wirtschaft

Valparaísos Hafen zählt zu den wichtigsten Südamerikas.

Siehe auch



Bücher zum Thema Valparaíso

Dieser Artikel von Wikipedia unterliegt der GNU FDL.

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenSeite drucken

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/Lexikon/Valparaiso.html">Valparaíso </a>